Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Frisch notiert April 2002

Wasserwerk macht Konkurs

Der Berner Bund berichtet in seiner Ausgabe vom Samstag, 6. April 2002, dass das Wasserwerk Konkurs anmelden musste. Zwei erfolglose Grossanlässe, verschärfte Konkurrenz und Managementprobleme trieben das Nachtlokal in den Ruin. Momentan betreibt eine Auffanggesellschaft das Lokal weiter, es soll in einem neuen Konzept versucht werden eine neue, kaufkräftigere Kundschaft anzusprechen.

After Party Stimmung

www.matte.ch meint: schade und doch nicht schade.

Schade, weil in den Gründerjahren des Wasserwerkes ein alternatives Kulturlokal entstanden war, hinter das sich damals sogar die Matte-Bevölkerung stellen konnte. Zahlreiche einmalige Konzerte setzten kulturelle Highlights, auf welche das Wasserwerk und seine Betreiber noch heute stolz sein können. (S. dazu Matte-Zytig vom Dezember 93).

Nicht schade, weil die Betreiber das Kulturlokal zunehmend zum billigen Discoschuppen verlottern liessen, die nächtlichen Betriebszeiten immer mehr ausdehnten und danach ein lärmendes Publikum in die nächtliche Wohn-Matte entliessen.

Insbesondere in den warmen Sommermonaten werden aggressive Nachtschwärmer zur Plage, anderntags legen Abfallberge, verschmierte Fassaden, demolierte Autos und eingeschlagene Fensterscheiben trauriges Zeugnis davon ab. Der nächtliche Autolärm an den Wochenenden vertreibt immer mehr Quartierbewohner aus der Stadt.

Wir begrüssen deshalb, dass das alte Discowerk schliesst und auf seinen Ruinen ein neuer Club entstehen soll, der "bessere Kundschaft" ansprechen will. Und wer weiss, vielleicht wird das Wasserwerk aus eigener Kraft sogar wieder ein Kulturlokal?

www.matte.ch

Die Matte-Post

Petitionsbogen Die zwei Petitionen für die Erhaltung und für die Aufwertung der Matte-Post sind erstellt. Die Unterschriftensammlung wird vom 1. März 2002 bis zum 31. Mai 2002 dauern. Sie alle werden die Gelegenheit erhalten, die Petitionen zu unterschreiben.

Die Unterschriftsbogen können bezogen werden:

  • beim Matte-Leist, Postfach 29, 3000 Bern 13.
  • im Matte-Lädeli
  • in der Matte-Filiale der Bäckerei Fuhrer
  • bei Bernatronics

Sonntagsbrunch im Wöschhüsi

Wöschhüsi Logo Am Sonntag ist durch den Tag hindurch leider kulinarisch nicht allzuviel los in der Matte, einzelne Beizen öffnen erst gegen Abend.

Dieser missliche Umsand nehmen Anastassia und Axel Weisswange zum Anlass, Sonntags im Wöschhüsi einen feinen Brunch und Aperos anzubieten.

Jeden Sonntag, von 10.00 - 16.30 ist das Wöschhüsi offen - einfach inetschalpe!