Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Frisch notiert Dezember 2002

Nez rouge - sec nach Hause!

Elch Logo

Das Ziel ist, die Zahl der Verkehrsunfälle wegen Fahruntüchtigkeit durch Alkohol, Müdigkeit, Drogen oder Medikamente zu reduzieren.

Die Aktion Nez rouge Bern 2002 findet vom Freitag, 6. Dezember 20:00 Uhr bis und mit der Silvesternacht (Dienstag, 31. Dezember) statt.

Ab 20:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden werden von Nez rouge Bern Transporte ausgeführt. Erreichbar sind wir jede Nacht bis mindestens 04:00 Uhr. Sind wir auch nach 04:00 Uhr noch unterwegs, bleiben wir unter der Nummer 0800 802 208 erreichbar und führen allfällige weitere Transporte durch, bis alle Einsatzfahrzeuge zurück in der Zentrale sind.

Also, vor der Heimfahrt anrufen unter: 0800 802 208
Nez rouge führt Sie und ihr Vehikel sicher nach Hause.


Halt, wer da!

Es gibt nichts zu beschönigen. Während drei Nächten in der Woche ist die Berner Matte schwer zu ertragen. Die Amüsiermeile, wie das Wohnquartier von über 1000 Personen, schöngeredet genannt wird, fordert ihren Preis. Verkehr, Parkplatzprobleme, Besoffene und Winkelschiffer sind noch die harmloseren Problemverursacher. Sie werden gefolgt von Randalierern und primitiven Anpöblern von Frauen. Und spätestens bei Vandalen, Sprayern, zugedröhnten Schlägertypen hört das Amusement definitiv auf.

Dagegen gibt es klar Gesetze und Vorschriften, die Polizei hat einen klaren Auftrag und der gilt nicht nur für die Junkerngasse und die Herrengasse sondern auch unten in der Matte.

Dass neuerdings eine Bürgerpatrouille durch die Matte marschiert und Ausschau nach Störefrieden hält, ist wohl der krasseste Ausdruck der Hilflosigkeit, in welche uns die oft bemühten Sachzwänge und smarte Politiker hineinmanövriert haben. Reihum schiebt man sich den schwarzen Peter zu. Das löst Ärger und Frustration aus.

Und plötzlich steigen in uns bräunlich vergilbte Bilder auf. Bilder von eingeschlagenen Schaufenstern, von mit Runen verschmierten Hausfassaden und von strammen Uniformierten, von Spitzeln, von profillosen Politikern.

Gewalt gegen Gewalt? Es wird nur Verlierer geben. Nur der Dialog, nur der echte, allseitige Dialog kann ein Verständnis wecken das hilft, gemeinsam Lösungen zu suchen. Wer weiss, vielleicht wird es einmal mutige Leute geben, die das ernst nehmen?

2.12.02 - Rosmarie Bernasconi und Peter Maibach

MG Konzert

Margots

MGospel, Songs, Musik
Samstag, 21. Dezember 2002, 20.00
Sonntag, 22. Sezember 2002, 17.00
Nydeggkirche, Bern


Ruth Margot, Stimme / Hans Peter Graf, piano, Orgel / Viktor Leuzinger, bass / Res Margot, Alpdoo, Bluesharp, Gitarre / Bänz Margot, drums, Djembe / Chor: Vannia Arzner, Nathalie Meienberg, Evelina Oligatti

Leitung: Pfarrer Suter - Eintritt frei / Kollekte