Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Frisch notiert 22. Januar 2005

Samstag, 22.1.2005

Tanzparade gegen das WEF - zmitts durch die Matte!

  • Frontbanner Umzug

Die Tanzparade nähert sich der Matte

  • Polizei am Nydeggstalden
  • WEF Tanz Sicherheit am Läuferplatz

Seltener Anblick - die Matte wird gut bewacht

  • beim Landhas
  • Mattenenge

Die friedliche Demo am Klösterlistutz - Gstungg in der Mattenenge

  • auf dem Mühlenplatz
  • Refueling Love Mobile

← Der Mühlenplatz füllt sich - Ob das wohl Bio-Benzin ist? Riechen tuts jedenfalls ziemlich süsslich →

Und das erlebte www.matte.ch:

Eine ruhige Schar junger WEF-Gegnerinnen und Gegner zottelten hinter fünf abenteuerlichen Sound- und Foodwagen Richtung Matte. Die anfänglich deutlich präsente Polizei schien plötzlich wie in Luft aufgelöst. Viel buntes Tuch prägten das Gassenbild. Rund 500 Teilnehmende zogen durch die Matte. Nach dem Zwischenhalt auf dem Mühlenplatz war es bald wieder ruhig in der Matte.

Die Stimmung erinnerte an die ersten Streetparades in Zürich: eine familiäre Stimmung, Bier und Kiff. Eigentlich fehlten nur noch die Bratwurst-Griller zum typischen Schweizer Festli.

Entwarnung

Die Stadtpolizei Bern teilt mit: Anti-WEF-Aktivitäten in Bern verliefen weitestgehend friedlich.

So soll es sein - Kreativität mit Witz und Phantasie ist zwar weniger sensationell, als Krawall. Wird aber langfristig mehr bewirken, da man mit dem Kopf besser denken kann als mit der Faust.


Am Vorabend der Demo: Stimmung in der Matte

Und das befürchtete www.matte.ch am 21.1.2005 (zu Unrecht, wie sich glücklicherweise herausstellte):

Da sind wir doch etwas überrascht. Wenn wir uns so überlegen, wie lange vor und nach einem Mattefescht man administrative Purzelbäume machen muss, wenn wir uns erinnern was wir in Sachen Wohnquartier, Verkehrsberuhigung und Nachtfahrverbot schon alles für schöne Worte gehört haben, dann bleibt uns wirklich nur noch Kopfschütteln.

Eingangs Schifflaube

Pazifisten wollen durch die Matte tanzen - wie das herauskommen kann, sahen wir in den Vorjahren. Ein friedliches Quartier wird jetzt als neue Berner-Bühne für Demonstrationen erschlossen. Famos. Bequem. Mit der Matte kann man's ja machen.

Wir werden die Augen offen halten! www.matte.ch wird mittendrin unterwegs sein - und laufend mit Infos und Bilder dranbleiben ...

Plakat ance out WEF