Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Frisch notiert 26. Juli 2005

Morgenlektüre

In der BZ vom 23.7.2005

GEWALT UNTER JUGENDLICHEN
Die Angst geht um

«Wenn man in Bern ausgeht, muss man jedes Mal damit rechnen, überfallen zu werden», sagt der 18-jährige Demmy. Und er sagt es, als wär es das Selbstverständlichste auf der Welt. Schlägereien in Clubs und Überfälle auf der Gasse gehören gerade in der Hip-Hop-Szene, in der er sich bewegt, schon fast zum Alltag. «Ich weiche heiklen Situationen aus. Aber manchmal trifft es einen halt doch», sagt er und deutet auf die Narbe über seinem rechten Auge.

Dieses Souvenir hat sich Demmy am Rande eines Konzerts im Wasserwerk-Club geholt. «Die Stimmung war gut», erzählt er. «Jedenfalls so lange, bis wir von Mitgliedern der Bümplizer ‹Dirty-Side-Gang› umringt und grundlos angepöbelt wurden.» Ein Wort gab das andere, dann flogen Fäuste und schliesslich Flaschen. Dem Schlag mit einer abgebrochenen Bierflasche konnte Demmy noch ausweichen. Aber die Champagnerpulle traf. Mitten in der Nacht musste die Platzwunde in der Klinik Beau-Site genäht werden. ...


Feuer und Flamme - Töffride

mit dem Broncos MC Switzerland und Procap

Grafik: www.fugu.ch

75 Jahre Procap, Selbsthilfeorganisation für Menschen mit einem Handicap, das ist Grund zu einem speziellen Anlass. Eine Fackel unter dem Motto „Feuer und Flamme“ wird als Zeichen für das gemeinsame Engagement durch die Schweiz getragen, in Bern auf Motorrädern.

Am 23. Juli 2005 fanden gut zwanzig Behinderte und hundert Biker und Triker auf dem Mühlenplatz in der Berner Matte zusammen. Die Trikes, behäbige Dreiradfahrzeuge, boten ausgezeichnete Mitfahrgelegenheiten für behinderte BeifahrerInnen.

Nach der feierlichen Fackelübergabe startete der Konvoi Richtung Wabern. Die gemächliche Fahrt führte bei prächtigem Wetter über den Belpberg nach Thun. Dort wurde die Fackel weitergegeben und bei einem gemütlichen Höck liess man den besonderen Ausflug ausklingen.

Organisatoren des Anlasses: Broncos MC Switzerland und Procap Bern Biel-Seeland

Ausfahrt Procap, Triker und Broncos

Samstag, 23. Juli 2005: Vor der Abfahrt auf dem Mühlenplatz in der Berner Matte

  • Die Internetseite von Procap: www.procap.ch
  • Trike Center Bern: www.trikecenter.ch
  • Hier der Flyer zum Berner Anlass Feuer und Flamme (PDF, 1,6 MB)► hier klicken!

Fischessen im Wöschhüsi

Fischessen beim Wöschhüsi

Fischessen der Altwasserfahrer Aareclub Matte am Samstag, 23.7.05 (12.00 24.00) und Sonntag 24.7.05 (12.00 -- 23.00) beimWöschhüsi.

Das Wöschhüsi ► hier klicken


Handwerker-Märit auf der Münsterplattform

  • Rosmarie Bernasconi
  • Peter Hutmacher

Am Samstag 6. August, findet der www.handwerkermaerit.ch auf der „Pläfe“, der Münsterplattform statt. Und da das Schreiben ebenfalls ein Handwerk ist, trotz Computer und Laptop finden wir, dass auch Schreiberlinge auf den Handwerkermärit gehören.

Logo el

Die Autorin und Buchmacherin Rosmarie Bernasconi und Pesche Hutmacher werden auf der Pläfe anwesend sein. Rosmarie wird ihr Buch Der weisse Elefant, mit Illustrationen von Adrian Zahn vorstellen und Pesche freut sich, mit euch ein wenig über Vollgas und Gegenwind zu sprechen. Wir werden beide von 8.00 bis 16.00 Uhr anwesend sein.

► Töffgeschichten mit Pesche Hutmacher www.einfachlesen.ch/hueti.htm

► Der weisse Elefant - Quartiergeschichten von Rosmarie Bernasconi www.einfachlesen.ch/elefant.htm

Mit Vergnügen reden wir mit dir/euch über Bücher, Handwerk, Gott und die Welt

Rosmarie und Peter


Willkommen und Herzliche Gratulation!

  • Dimitri
  • Oeschs in Nicaragua

Wir freuen uns über die Geburt unseres Sohnes Dimitri Jonas Oesch

geboren am 10. Juli 2005, um 11.14 Uhr
im Regional Spital Matagalpa / Nicaragua.
3120g / 50 cm


Feuerwerk im Schwellenmätteli

Vesuv

1. August - Bundesfeier
Dauer: 23.00 - 23.30 Uhr


Feuerwerk in 6 Bildern, präsentiert durch City-Verband Bern, SWISSAID und Bern Tourismus in Zusammenarbeit mit der Stadt Bern

Die schönsten Aussichtspunkte:
Münsterplattform, Bundesterrasse, Nydeggbrücke, Marzilibad, Kirchenfeldbrücke und Aarstrasse

Wegen des zu erwartenden grossen Publikumaufmarschs ist aus Sicherheitsgründen während des offiziellen Feuerwerks auf der Kirchenfeldbrücke, dem Sportplatz Schwellenmätteli, der Aarstrasse und der Münsterplattform das Abfeuern von Feuerwerk nicht gestattet.

Die Englische Anlage ist ab 20.00 Uhr gesperrt.
Matte-Lift offen bis 24.00 Uhr