Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Frisch notiert 31. August 2006

Schriftzug Matte-Leist

Sven Gubler, Präsident des Matte-Leists hat eine Zusammenstellungen der Ereignisse aus seiner Sicht zusammen gestellt:

Der Presse könnte man entnehmen, dass die Poller eine fix beschlossene Sache sind! Dem ist bei weitem nicht so!! Der Gemeinderat hat beschlossen, das Konzept Sackgasse nun definitiv abklären zu lassen, d.h. es werden sämtliche Abklärungen gemacht um zu einem späteren Zeitpunkt das Vorhaben zu publizieren.

Der Terminplan sieht folgendermassen aus:

  • Bis Ende November werden alle benötigten Unterlagen und Abklärungen gemacht um ein Baugesuch für einen Poller einzureichen.
  • Ende Dezember wird man den Kanton anfragen, ob er dieses Vorhaben genehmigt.
  • Falls sämtliche Abklärungen und Genehmigungen vorliegen, wird das Projekt im Frühjahr 2007 das Baugesuch und die Publikation im Anzeiger veröffentlicht. Ab diesem Zeitpunkt hat jeder die Möglichkeit Einsprach zu erheben.
  • der Ganze Text kann als ► PDF heruntergeladen werden

www.matte.ch meint: Das ist erst einmal die Planung, noch kein Grund zu überschwänglicher Freude oder, um in die Luft zu gehen. Wir finden, dass es wohl im Moment besser ist abzuwarten, als Energien zu verschwenden für Dinge die noch gar nicht Realität sind. In einem Quartier wie das "unsrige" werden wohl die Meinungen immer auseinander gehen. Die verschiedenen Bedürfnisse werden oft unvereinbar sein. Schön ist, wenn man sich trotzdem fair und respektvoll begegnen kann. Wir finden, dass es wohl besser ist, jedem seine eigene Meinung zu lassen, als alle von seiner Meinung überzeugen zu wollen. Und sollten die Poller tatsächlich kommen, wird noch viel Wasser die Aare herunter fliessen!


Achtung Kinder

Das neue Schuljahr beginnt. Für viele Kinder bedeutet dies auch einen neuen Schulweg, zu Fuss oder mit dem Velo.

Wichtige Tipps für Lenkerinnen und Lenker

Besondere Aufmerksamkeit in der Umgebung vonSchulhäusern:

  • Tempo reduzieren, bremsbereit sein.
  • Auch auf Rad fahrende Kinder achten.
  • An Fussgängerstreifen vollständig anhalten. Kinder lernen, ihn erst zu überqueren, wenn das Auto stillsteht.
  • Korrektes Verhalten, mit dem Fahrzeug und zu Fuss. Kinder ahmen nach!

22. August 2006 - ein Jahr nach dem Hochwasser

Gemütliches Brätle beim Wöschhüsi

Der Tag ist vorbei - und es ist ein gelungener Tag gewesen - Licht und Schatten wechseln sich ab - und am 22.08.06 - war der Tag und auch die Nacht hell beleuchtet.

Mattespaziergang und Mattebrätlete

Bald ist es ein Jahr her, seit das Mattequartier überschwemmt wurde. Das Quartier wurde aufgebaut - einige sind zurück - andere sind weggezogen. Der 22. August 2006 ist ein Tag wie jeder andere, könnte man meinen - oder doch nicht? Der eine oder die andere wird sich an den 22. August 2005 erinnern, der doch einiges verändert hat. Und genau diese Veränderung möchten Restaurants, Verkaufsgeschäfte, Gewerbebetriebe der Bevölkerung zeigen. Die Türen stehen von 14.00 - 18.00 offen - und wer Lust hat kann sich am Abend im Wöschhüsi ab 18.00 bei einem Grillplausch treffen - oder in einem der umliegenden Restaurant verpflegen - Rest. Santorini, Rest. Mülirad, Rest. Zähringer, Cinematte, Rest. Fischerstübli - Apéro in der Broncos Loge

"Mattebachlüüchte"

Mattebach mit Schwimmliechtli

Und wer Lust hat kann um 21.00 am "Mattebachlüüchte" ein "Lüüchtschiffli" auf den Mattebach legen - diese Aktion wurde von Yvonne Siebenmann, Cambio Wechselrahmen gesponsert. Die Lichtkerzen können ab 16. August auch bei Yvonne Siebenmann abgeholt werden - und am 22.8. ab 20.00 am Mattebach beim Wöschhüsi.

es machen mit...

Die Veränderungen sind sichtbar bei:

  • Buchladen und Verlag Einfach Lesen, Badgasse 4, www.einfachlesen.ch
  • Monika Künti, Flechtwerk, Schifflaube 50, www.flechtwerk.ch
  • Schneiderei am Fluss, Janette Hebeisen und Claudia Byland, Schifflaube 48,
  • Siffertglas, Therese Siffert, Schifflaube 38, www.siffertglas.ch
  • Ruth und Res Margot, Musiker Ehepaar, Schifflaube 32, www.margrotmargrot.ch
  • Myriam Müller, Schmuckstück, Schifflaube 32,
  • Sandra Tresch, Keramikern/Künstlerin, Keramikatelier, Schifflaube 30,
  • Coiffure Schifflaube, Schifflaube 26, www.coiffureschifflaube.ber
  • Broncos Loge ab 17.00 geöffnet, Mühlenplatz 5, www.broncos-loge.ch
  • Sun Kid, Berns pfiffiger Kinderladen, Mühlenplatz 6 + 8, www.sunkid.ch
  • Zsuzsanna Zahnd, Chamäleon, Kunsthandwerk, Schmuck, Gerberngasse 46
  • E Ligu Lehm, Café und Snackbar, Shiva, Gerberngasse 41
  • Restaurant Fischerstübli, Gerberngasse 41, - mit grossem Garten
  • Nichtraucher-Stübli - www.fischerstuebli.com
  • Eva und Han Kok Banlaki, Gerberngasse 21, im Garten, Bewohneri
  • Matte Lade, Gerberngasse 21 - auch am Mattebrätle dab
  • Schnapp Secondhandkleider & Accessoires, Nathalie Crippa,
  • Gerberngasse 15, www.schnapp-secondhand.ch
  • Restaurant Mülirad, Gerberngasse 4, www.muehlirad.ch
  • Dinamo, Wasserwerkgasse 4, www.dinamo.ch
  • Werbeagentur achtung! gmbh Wasserwerkgasse 7, www.achtung.be
  • Karl Zimmermann AG, Wasserwerkgasse 31, www.kazi-metall.ch/li>
  • und auch der Mattelift ist in Betrieb ...

und weitere mehr ...

Mehr Infos finden Sie im Flugblatt ► hier klicken (PDF)


Die Verteilpolitik der Hochwasser-Spendengelder in der Matte werden angegriffen ...

In der heutigen (21.8.06) Ausgabe der Zeitung Bund steht ein Artikel über Fritz Gilgen und Lisa Aeberhardt. Darin wird die Verteilpolitik der Matte Leists stark angegriffen.

Um Klarheit zu schaffen ist es mir ein Anliegen darauf hinzuweisen, dass die Spendengelder nicht vom Matte Leist verteilt werden, sondern eine unabhängige und ausgeglichene Kommission zusammengestellt wurde, in der die Bevölkerung (Frau & Mann), das Gewerbe, Sozialdienst Bern, die Nydeggkirche, das Rote Kreuz und der Matte Leist vertreten sind. Der Matte Leist hat sich nur für die Sammlung der Spenden engagiert und das Prinzip der Verteilung aufgestellt: Soforthilfe, Wiederherstellung und Prävention. ► und hier ist der ganze Bericht von Sven Gubler, Matte-Leistpräsident.


Burning Wheels Tour Skateboarder Cross: Klösterlistutz gesperrt

Burning Wheels

Der Parkplatz Klösterlistutz steht wegen der Veranstaltung Burning Wheels Tour Skateboarder Cross zwischen morgen Freitag, 18.08.2006, 12.00 Uhr, und Samstag, 22.00 Uhr, als Parkraum nicht zur Verfügung.