Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Hochwasser 2005 Aufbau - Matte-Geschäfte

Wiedereröffnung KAMAELEON

Zsuzsanna Zahnd

Zsuzsanna Zahnd ist wieder in der Matte. An der Gerberngasse 46 hat sie ihren Laden für Handwerk, Schmuck und Accessoires wieder eröffnet.





Am 17. Juni 2006 ist "Apéro-Time" - ab 11.00 sind Sie herzlich willkommen.




Neueröffnung - Wiedereröffnung - Erotikladen planet love

Planet Love

Endlich ... auch der planet love öffnet am 1. Juni 2006 wieder seine Tore. Nachdem Katrin Dällenbach einen neuen Standort in der Matte gefunden hat, eröffnet sie am 1. Juni 2006 den neuen planet love. Das neue planet love ist nun an der Gerberngasse 14 eingemietet - (früher Kochstudio, Tapitas). www.planet-love.ch


Praxis Dr. Arnold Durrer, Schifflaube 16

  • Praxis Dr. Durrer
  • Praxis Dr. Durrer

v.l.n.r - Michelle Breu, Doris Arn, Dr. Arnold Durrer / vorne Reini Rohner mit Hund Charly       

Seit 3. Juni 1984 praktiziert der "Mattearzt" Dr. Arnold Durrer an der Schifflaube 16 - Reini Rohner ist ebenfalls seit Anfangs mit dabei. Nach dem Hochwasser 2005 musste die Praxis an die Chutzenstrasse verlegt werden - seit April ist das Team wieder in die hellen Räumlichkeiten an der Schifflaube 16 eingezogen.


Ligu Lehm wieder "drinnen"

Ligu Lehm

Der Container an der Gerberngasse 43 ist weg - das Ligu Lehm hat seine Türen seit Montag 15. Mai wieder normal offen. Nun sind alle Restaurationsbetriebe und Verpflegungsorte wieder in Betrieb  ... Bei Shiva im Ligu Lehm gibt es günstige Mittagessen über die Gasse ... einfach mal reinschauen.


Schnapp ist wieder zurück ...

Schnapp

Seit dem 29. April ist Nathalie Crippa wieder in der Matte - nach dem Hochwasser war auch für sie klar, dass sie den Secondhandladen an der alten Adresse an der Gerberngasse 15 im Berner Mattequartier wieder eröffnen würde - mehr Infos auch wieder auf: www.schnapp-secondhand.ch


Das Santorini ist wieder offen

Santorini

Auch das Santorini ist nach 8 Monaten nach dem Hochwasser wieder zurück in der Matte - offen von Montag bis Samstag - ab 24. April 2006 - www.santorini.ch


Neueröffnung Restaurant Frohsinn in der Berner Altstadt

Nikos und Petra

Petra Portmann, früher auf dem Santorini aus der Matte, will es noch einmal wissen. Gemeinsam mit ihrem Partner Nikos eröffnet Sie am 30. Mai 2006 das Restaurant Frohsinn in der Berner Altstadt. Wir von www.matte.ch wünschen Petra und ihrer Crew viel Erfolg und viele Gäste.

Münstergasse 52, 3011 Bern
Mittelmeerküche - leichte Küche im Sommer
Highlight: der obere Stock ist rauchfrei


Das erste Geschichtenatelier in der Matte - ab Mai 2006

Sonja Laurèl Bauer

Geschichtenatelier, Sonja Laurèl Bauer
Journalistin & Autorin, Gerberngasse 13, CH-3011 Bern
Tel.: 078 722 07 88
www.geschichtenatelier.ch






Der "Matte-Arzt" Dr. Arnold Durrrer

kommt mit seinem Team wieder in seine Praxis an der Schifflaube 16 zurück. Wir freuen uns, wieder einen Arzt im Quartier zu haben. Dr. Arnold Durrer wird am 3. April seine Türen wieder offen haben.


Dinamo: ein weiterer Betrieb hält wieder Einzug in die Matte ...

Dinamo

Am 1. April 2006 (kein Aprilscherz) öffnete das Gesundheitszentrum DINAMO, Physiotherapie, Trainingscenter an der Wasserwerkgasse 4, 3011 seine Türen. Zum ersten Mal nach 10 Jahren arbeitet nun auch ein Mann mit im Team. Daniel Spori sagt dies nicht ohne stolz. Das Dinamo Team ist motiviert hier in der Matte zu arbeiten. Eine Kundin sagte an der Eröffnung: "Wissen Sie ich bin dem Team in der ganzen Stadt nach gereist, bin jetzt aber froh, dass ich nun wieder an die Wasserwerkgaasse 4 kommen kann." Christina Vollenwyder, einer der Gründerinnen schaut in den Himmel und wünscht sich ganz fest, dass das Wasser dort durchfliesst wo es auch hin gehört. "Ein drittes Mal möchte ich es nicht nochmals erleben", meint sie und begrüsst die nächsten Gäste. www.dinamo.ch

  • Dinamo
  • Dinamo

Endlich wieder Essen im Fischerstübli

21.3.2006

Nina und Suresch

Suresh und Nina - das sympathische Wirtepaar vom Fischerstübli

Fischerstübli

Fischerstübli

Fischerstübli - Gerberngasse 41 - Matte-Bern
Tel. 031 311 53 67, www.fischerstuebli.com;





Wieder am Werk!

Flechtwerk

Gabriela Habegger Kaidi und Monika Künti

An der Schifflaube 50 wird seit 28. Februar wieder mit voller Kraft gearbeitet.
Die frisch renovierte Laden-Werkstatt wird von einem Team geführt: Gabriela Habegger Kaidi arbeitet mit Steinzeug und Porzellan - es entsteht Gebrauchskeramik in schlichten, klaren Formen.

Monika Künti verflechtet unterschiedlichste Materialien zu traditionellen und selbst entwickelten Produkten – Reparaturen und Kurse gehören ebenfalls zum Werkstattalltag.
Verena Grossen verarbeitet Japanpapiere zu Vorhängen und Objekten – die Papiere bezaubern mit ihrem Spiel mit Licht und Schatten.

Unter den Händen der Handwerkerinnen entstehen ausschliesslich Unikate, die sorgfältigst von A-Z in der Matte entworfen und hergestellt werden. Einzig die Rohstoffe und Hilfsmittel werden zugekauft.

Kommen Sie vorbei – über die Schulter schauen und Fragen stellen ist ausdrücklich erwünscht!

Gabriela Habegger Kaidi - Monika Künti - www.flechtwerk.ch


Broncos-Loge seit dem 10. März wieder offen

Broncos Loge

Broncos - Loge am Mühlenplatz 5, hat am 10. März 2006 wieder eröffnet. Offen jeweils ab 17.00 - 7 Tage die Woche - Infos auch auf www.broncos-loge.ch

Loge-Team

Geschäftsleitung: Jimy Hofer, Brigitta Müller und Jürg Kohler


Katastrophenparty bei der Firma Karl Zimmermann AG

am 24. Februar 2005 - sie sind wieder aufgetaucht

Die Zimmermann's

Thomas, Hans und Karl Zimmermann

  • Party bei Zimmermann AG
  • Peter Maibach und Sven Gubler

Die Matte-Post Frauen

Die Damen von der Matte-Post


Cinématte ist wieder da - vom 10. - 12. Februar wurde gefeiert

Cinematte

Team Cinématte

Christian, Restauration - Ändu, Architekt - Kino - Bernhard, Kino Cinématte

Eröffnungsparty Cinématte

Eröffnungsparty Cinématte


Mattelade

Theke Mattelade

Der Mattelade ist wieder an seinem gewohnten Ort an der Gerberngasse 21 - die fast leere Baubaracke erinnert an die letzten Monate - noch werden die restlichen Utensilien ausgeräumt, bevor der Container abgebaut wird.


Sunkid - kommt zurück

Sunkid

Die Räumlichkeiten am Mühlenplatz 8 sind frisch renoviert. Die Wände trocken, der Boden sauber geputzt. Die Kleiderständer stehen bereit. Schachteln sind im ganzen Laden verteilt. Claudia Mätzler und ihr Team sind fleissig am auspacken und einräumen. Schon bald soll der Laden wieder offen sein. "Ab 20. Februar soll der Laden wieder  offen sein, wenn wir fertig werden", sagt Claudia fröhlich. Infos werden sie auf diesen Seiten lesen - oder direkt auf www.sunkid.ch


Mattepuce wieder offen

Matte Puce brocante, Wasserwerkgasse 5, 3011 Bern


Coiffure Schifflaube ist back

Sabine und Sandra

www.coiffureschifflaube.be


Restaurant Mülirad wieder offen!

Mühlirad

Logo Mühlirad

Ein strahlendes Wirtepaar, Monika Brazerol und Luti Luterbach, begrüssen die Müliradfans im frisch renovierten Restaurant. Schon nach wenigen Minuten ist das Redli platschvoll und eine tolle Eröffnungsfeier steigt.

Ab 19 Dezember 2005 ist das Restaurant Mühlirad wieder geöffnet - www.muehlirad.ch.


Feltro verlässt die Matte

„feltro" filz für körper und raum, kehrt nicht in die ursprünglichen Räume in der Matte zurück. www.feltro.ch


Post Matte

Ehepaar Gränicher

Paul und Christine Gränicher, das langjährige Posthalterehepaar von der Mattepost geht Ende Oktober in Pension.

Am 24. Oktober 2005 wird die Mattepost nach dem Hochwasser in neuem Glanz erscheinen und wieder normal geöffnet sein.

Neue Poststellenleiterin wird Irène Bettschen - keine unbekannte im Quartier. Und viele kommen zurück - so auch Irène - Herzlich willkommen - wieder im Quartier.


vorüberhegender Ausstellungs- und Verkaufsraum

Eröffnung am 22. Oktober 2005

Unsere Ateliers in der Matte wurden ein Opfer der verheerenden Wassermassen im August 2005 - damit wir bis zur Eröffnung der neues Ateliers in der Matte nicht untätig sein müssen, eröffnen wir nun gemeinsam am 22. Oktober 2005 mit dem Gassenöffnungsfest in der Berner Altstadt vorübergehend bis etwa März 2006 ein Ausstellungs- und Verkaufsraum:

Zsuzsanna Zahnd, Schmuck und Handwerk
Sabine Herrmann - Michels, Filz für Körper und Raum - www.feltro.ch
Therese Siffert - Schärz, Glaskunst - www.siffertglas.ch

Die Künstlerinnen werden an untenstehenden Zeiten abwechslungsweise anwesend sein. Gerechtigkeitsgasse 58, (Gewölbekeller), 3011 Bern

Geschäftskarte


Der Zähringer startet mir neuem Schwung

15.10.2005

Gummistiefel

Die Stiefel sind geputzt und stehen Reih
und Glied für den Regen bereit ...

Scotty und John Harper

Scotty und John Harper begrüssten die Gäste
im "trockenen" Zähringer zur Wiedereröffnung
am 15. Oktober 2005 ...

Roberto und Marcel

Roberto und Marcel die "guten Geister"
im Service werden auch in Zukunft die
Gäste wieder bedienen.

Eröffnungsgäste

Gäste aus der Matte sind immer
gern gesehen im Zähringer ...


Mattegeschäfte - wie geht es weiter?

Ligu Lehm

Ligu Kehm

Das beliebte Quartiercafe Ligu Lehm wurde kurz vor dem Hochwasser von Shiva übernommen. Auch er musste zusehen wie der Laden überschwemmt wurde. Der Laden ist nun im Container wieder geöffnet. Das Leben kommt langsam zurück.

Restaurant Mühlirad

Mühlirad

Das Mühlirad wird wieder aufgebaut Fragen und Infos betreffend Mühlirad an den Wirt Hanspeter Luterbach
22. September: Das Mühlirad wird wieder aufgebaut. Zur Zeit sind wie fast in allen Geschäften in der Matte die Trockungsmaschinen auf Hochtouren in Betrieb. So langsam aber sicher kann wieder geplant werden. Demnächst wird die eigene Homepage www.muehlirad.ch aufgeschaltet - Ab mitte Oktober werden laufend Bilder vom Aufbau zu sehen sein.

Ab 19 Dezember 2005 ist das Restaurant Mühlirad wieder geöffnet.

Rest. Fischerstübli

Fischerstübli - Container

Liebe Gäste,
leider müssen wir unseren Container-Betrieb ab 1. November ganz einstellen.
Bald beginnen die umfangreichen Bauarbeiten im Fischerstübli, die voraussichtlich bis Ende Februar 2006 dauern werden.
Wir wünschen noch viele sonnige Herbsttage vor dem unausweichlichen Winter - und bis bald.
Mit herzlichen Grüssen

U. Sureskumaran & Nina Bollhalder Sureskumaran

 


Broncos Loge

Broncos Loge

Die Broncos Loge hat ihre Katastrophenbeiz 2 vom Känzeli auf den Mühlenplatz gezügelt.


Pascals Jahreszeiten

Nach wie vor ist Pascals Jahreszeiten am Läuferplatz offeen

> ab 08.00 geöffnet


Cinématte

Cinématte

Kurze Zusammenfassung der Situation: Wir hatten beinahte Totalschaden, nur einige wenige Dinge konnten wir retten. Vom Montag, 29.8. bis Freitag, 2.9. haben wir in einer ersten Phase die ganze Lokalität leergeräumt mit tatkräftiger Unterstützung der Feuerwehr, des Militärs, des Zivilschutzes, von Freunden und Mitarbeitern. Seither sind wir in der zweiten Phase. Hier geht es darum, alle Gegenstände zu inventarisieren und mit dem Neuwert zu beziffern. Wir reden von mehreren Hundert Posten, eine Knochenarbeit! Demnächst gehen diese Zahlen zur Versicherung. Danach wird sich zeigen, wie gross der finanzielle Schaden effektiv ausfallen wird. Ganz sicher werden wir „bluten“… In den nächsten Tagen sollten wir auch einen Bauplan erhalten, aus welchem wir sehen, wann die Renovationsarbeiten abgeschlossen sein werden. Davon hängt auch ab, ob wir gegebenenfalls sogar unsere Mitarbeiter entlassen müssen und wann wir den Betrieb wieder eröffnen können. 

Wir machen weiter! Wahrscheinlich wird es aber nächstes Jahr… Innert Kürze werden wir mit der Planung für die „neue“ Cinématte beginnen. Sobald wir Genaueres wissen, werden wir selbstverständlich wieder informieren. Infos lesen Sie hier auf www.matte.ch oder auch auf www.cinematte.ch


Restaurant Santorini

Rastaurant Santorini

Nikos, Chef de Service vom Santorini freut sich auf die Wiedereröffnung des Restaurants. "Es ist mir langweilig, wenn ich nicht arbeiten kann. Vielleicht mache ich zwei Monate Ferien in Griechenland", sagt Nikos verschmitzt. Das Restaurant Santorini war bis unter der Decke voll Wasser - es wird aufgeräumt und nachher wieder renoviert - die Leute vom Santorini kehren etwa im Januar/Februar 2006 wieder in das renovierte Santorini zurück. Infos, die das Santorini betreffend entnehmen Sie von der eigenen Homepage www.santorini.ch


Mattelädeli

Gerberngasse 21

Mattelädeli

Aram wird das Mattelädeli ab ca: Donnerstag 08. September, in einem Container vor dem Laden wieder eröffnen. Er erhält dabei die sehr tatkräftige Unterstützung von Seiten der Prodega.

Anmerkung: Aram war schon beim Hochwasser 1999 einer der ersten der kurz nach dem Hochwasser unbürokratisch einen Verkaufswagen vor seinem Geschäft eröffnet hatte. Leider gibt es diese Verkaufswagen nicht mehr, aber ein Container ist auch ganz gut. Unterstützt den Mattelade ...


Cambio Wechselrahmen

Cambio Wechselrahmen in der Mattenenge ist nicht vom Hochwasser betroffen - der Betrieb läuft normal


Werbeagentur Achtung

Wasserwerkgasse

Werbeagentur Achtung

29.08.05: Hochwasser Hotline: Die Aufräumarbeiten haben begonnen! Das ganze Team packt an, um den Schlamm und die aufgeweichten und kaputten Gegenstände aus dem Atelier zu befördern. Es wird wohl Anfang nächste Woche, bis wir mit der Neueinrichtung beginnen können. Fragen betreffend aktuellen Aufträgen bitte direkt an Urs Heer:

6. September: Urs und Marco Heer zeigen wie hoch das Wasser stand. Sie sind am Aufräumen, putzen und wollen sobald als möglich wieder in die Normalität zurück. Die Kundeaufträge warten. Für Urs und Marco war es keine Frage aus der Matte auszuziehen - sie machen hier unten an der Aare weiter! "Es wird noch lange dauern, bis wir wieder in die Normalität zurück können. Zum Glück konnten die Kundendaten gerettet werden", meint Marco lachend. Urs schlurft etwas müde durchs Atelier und nimmt einen weiteren Anlauf das Atelier sauber zu machen!

 

16. September: Endlich können wir das Atelier neu einrichten. Computer kaufen, Kabel kaufen, Drucker kaufen. Anschlüsse und Kabel installieren etc. Endlich kommt der Stein wieder ins Rollen.

Heute sind wir wieder die, die wir vorher waren. An dieser Stelle möchten 

wir noch einmal ganz herzlich unseren Helferinnen und Helfern danken  und natürlich unseren Kunden, die grosses Verständnis für unsere Lage aufbrachten. Bilder vom Schlammassel gibt es in unserer Galerie auf www.achtung.be


Coiffure Silvia, Gerberngasse 2

Coiffure Silvia hat bei Coiffeur Nino, Hotelgasse 4 Unterschlupf gefunden.


Glasatelier Therese Siffert

Glasatelier Siffert

09. September: Therese Siffert - Schärz wird wieder an die Schifflaube 38 kommen. "Ich denke, dass ich im Januar/Februar 2006 wieder an diesen Ort zurück kommen werde. Was ich bis dahin mache, weiss ich noch nicht. Gerne möchte ich aber am Berner Münster Weihnachtsmarkt dabei sein. Manchmal weiss man nicht genau für was etwas gut ist und nach dem ersten Schock freue ich mich auch aufs Neue. Natürlich gibt es einige Dinge, die sind Unersetzlich, aber zum Glück konnte ich Skizzenbücher retten." Therese Siffert wohnt seit Jahren in der Matte aber so schlimm wie dies Mal hat es sie 1999 nicht getroffen. "Totalschaden", meint sie lakonisch und schaut in ihre inzwischen leeren Räume. Therese Siffert ist unter 031 311 94 39 erreichbar.

Am 22. Oktober eröffnet sie gemeinsam mit Sabine Herrmann - Michels und Zsuzsanna Zahnd einen Laden an der Gerechtigkeitsgasse 58 (Gewölbekeller) bis die Ateliers in der Matte wieder bezugsbereit sind. Dies wird voraussichtlich im März 2006 der Fall sein.


Sabine Michels Herrmann, Feltro

www.feltro.ch - ihre Bilder vom 27.08.05


Claudia Mätzler Sunkid

Plakat Sunkid

Das Geschäft Teddybär an der Belpbergstrasse in Belp ist normal geöffnet. Claudia Mätzler wird wieder aufbauen!

Die Räume am Mühlenplatz 6 und 8 sind am trocknen. "Es wird Januar Februar bis ich wieder eröffnen kann. Aber es geht weiter. Ich bin gerne in der Matte und werde auch in der Matte bleiben", sagt Claudia Mätzler bestimmt. "Ich kann in Belp verkaufen und werde so bald als möglich hier in der Matte wieder verkaufen können." Für Claudia ist es keine Frage aus der Matte auszuziehen, auch wenn es nun schon das zweite Mal ist, dass Sie alles neu aufbauen muss - www.sunkid.ch.


Schnapp Secondhand

Schnapp macht nicht Schlapp - Nathalie Crippa ist bereits wieder am Pläne schmieden wie es in der Matte weiter gehen wird.

..trotz Hochwasser wird Schnapp weiter bestehen. Voraussichtliche Wiedereröffnung im Frühjahr 2006. Schnapp ist nun dringend auf neue Kleider und Accessoires angewiesen. Gepflegte Sommer- und Herbstkleider werden bereits ab sofort in Kommission genommen. Besten Dank für Ihr Vertrauen! Infos auch auf www.schnapp-secondhand.ch.


Verlag Einfach Lesen

Die Hochwasserbücher 1999 sind "versoffen" es sind keine Exemplare mehr erhältlich - einige hundert Bücher aus dem Eigenverlag Astrosmarie sind dem Wasser zum Opfer gefallen - der getaufte Pfarrer, der gebeichtete Apfel, Hochwasserbuch 1999, Helens Bild, Florentinerli und Bärbeli sind vergriffen und gibt es ab sofort nicht mehr ... von Hennarot und Bärbeli aus dem Astrosmarie Verlag gibt es noch einige Exemplare ... <

Einige Exemplare der weisse Elefant, Vollgas und Gegenwind, Ein Leben als Bronco  aus dem Verlag Einfach Lesen - dürften das Hochwasser ebenfalls nicht überlebt haben ... aber es wird neues geben. So ist der erste Comics mit dem jungen Zeichner Adrian Zahn und Vorbereitung und der neue Roman von Peter Maibach ist ebenfalls auf gutem Wege noch in diesem Jahr zu erscheinen. mehr auch auf www.einfachlesen.ch


Gesundheitszentrum Dinamo

Physiotherapie / Gesundheitszentrum „Dinamo“: Die Praxis wird ab Montag, 29. August 2005 an einem vorläufigen Ersatzstandort wieder geöffnet. Die Fitness-Kunden erhalten ab nächster Woche eine Eintrittsmöglichkeit in einem anderen Fitness-Center bis das „Dinamo“ seinen Betrieb wieder aufnimmt. Auskünfte erhalten Sie über die gleiche Nummer.


Planet Love

Planet Love

"Lust und Liebe" Termine bis auf weiteres gestrichen.
Katrin Dällenbach wird Planetlove wieder aufbauen - Beitrag in der BZ vom 26.08. von Pascal Schwendener Mehr Infos jeweils auch auf www.planetlove.ch

Katrin Dällenbach ist während den Geschäftsöffnungszeiten per Telefon erreichbar. Ein kleines Sortiment ist erhältlich.


Coiffure Schifflaube

  • Sandra
  • Sabine

 

Sandra Aebi (links) und Sabine Riesen (rechts) sind im Moment aus der Schifflaube 26 ausquartiert. Der Coiffurebetrieb geht weiter - an einem trockenen Ort. Bei Coiffeur Res, Spitalgasse 22, 3011 Bern - haben sich hier die Frauen von der Schifflaube 26 eingenistet ... Sabine und Sandra werden ab ca: Februar 2006 wieder an der Schifflaube 26 sein! Die dritte im Bunde, Doris,wird nicht mehr in de Matte zurückkehren.