Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Hochwasser Samstag 27.8.05

Hochwasser: Phase III in der Matte, 27.08. 12.20

pid. Nachdem heute Vormittag die stadtseitigen Liegenschaften von Schifflaube, Mühleplatz, Gerberngasse und die gesamte Mattenenge den anwesenden Liegenschaftsbesitzern übergeben werden konnte und die Mieter die Möglichkeit hatten, in ihre Wohnungen zurückzukehren, folgt heute Nachmittag, um 15.00 Uhr die Rückführung die die restlichen Mattebewohner. Ausgenommen sind noch wenige Liegenschaften, deren Statik noch nicht abschliessend beurteilt werden konnte.

Heute Samstag Nachmittag, um 14.30 Uhr, findet auf dem Läuferplatz eine Orientierung für Bewohnerinnen und Bewohner der Liegenschaften:
Mühleplatz (Ausnahme 13 und 18), Gerberngasse (Ausnahme 1, 1A, 3, 5, 7 und 11A) und Wasserwerkgasse (Ausnahme 1, 3, 5, 7, 7A, sowie 17A, 27, 29, 31, 33, 33A, 35, 37, 39).
Die Stadtpolizei übergibt anschliessend den Liegenschaftsbesitzern deren Liegenschaften, worauf die Wohnungsinhaber die Möglichkeit haben, in ihre Wohnungen zu gelangen.

Polizeikommando der Stadt Bern



Schifflaube trocken

Notstromversorgung

Der Holzbagger im Einsatz

Schutthaufen

 

Infoveranstaltung Samstag 27.08. um 09.30 auf dem Läuferplatz

Am Samstag Vormittag 27.08, um 09.30 Uhr, findet auf dem Läuferplatz eine Orientierung für Bewohnerinnen und Bewohner der Liegenschaften:
· Schifflaube 2 – 8 (nur gerade Nummern)
· Mühleplatzbrunnen 2 – 14 (nur gerade Nummern)
· Gerberngasse 10 – 38 (nur gerade Nummern)
· Mattenenge 1 – 10

statt. Die Stadtpolizei übergibt anschliessend den Liegenschaftsbesitzern deren Liegenschaften, worauf die Wohnungsinhaber die Möglichkeit haben, in ihre Wohungen zu gelangen.

Hochwasser: Teile der Schifflaube im Mattequartier der Bevölkerung übergeben

pid. Auch am sechsten Hochwassertag konzentrierten sich die Einsatzkräfte auf Räumungs-, Säuberungs- und Instandstellungsarbeiten. Nachdem in Thun grössere Mengen Treibholz entfernt werden konnten, stieg der Aarepegel in Bern wieder an, beeinträchtigte die Arbeiten aber nicht.
Im späteren Nachmittag konnte ein Teil der Schifflaube wieder den Liegenschaftsbesitzern übergeben werden. Die Wohnungsbesitzer hatten damit die Möglichkeit, ihre Wohnungen zu betreten. Im Einsatz stand auch ein Care Team, dass die Bewohnerinnen und Bewohner betreute. Die Stadtpolizei sperrt das Mattequartier immer noch ab. Es gilt nach wie vor, das Eigentum in den evakuierten Zonen zu schützen und zu verhindern, dass Unberechtigte in das Mattequartier eindringen.
Noch werden Wohnungen und Zimmer für Evakuierte gesucht.

Die Liegenschaftsverwaltung der Stadt Bern nimmt Angebote leerstehender Wohnungen – möbliert oder nicht – gerne entgegen (Telefon: 031/321 72 82).



  • Aareanstoss in der Mattenenge
  • Notsteg an der Gerberngasse

zerstörter Laden

Verschlammter Kleiderladen


Fotos auf dieser Seite von Marius Kauffmann, Sabine Michels Herrmann, Peter Güdel und Andi Jacomet