Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Hochwasser Sonntag 28. 8. 05

Hochwasser: Phase Rückführung dauert auch am Sonntag an, 28.08./17.00

pid. Während der Pegelstand der Aare weiter zurückgeht (421 m3/sec Wasser), dauern die Räumungs-, Säuberungs- und Instandstellungsarbeiten in den Schadengebieten Dählhölzli/Dalmaziquai, Marzili, Matte, Altenberg und Felsenau unvermindert an.

In der Matte konnten in der Zwischenzeit 104 von insgesamt 117 Liegenschaften übergeben und den Anwohnenden wieder zugänglich gemacht werden. Zur Zeit werden 30 Mattebewohner, die nicht in ihre Wohnungen zurückkehren oder privat eine Lösung finden konnten, extern von der Stadt betreut. Fast die ganze Matte ist bis heute Abend mit Notstrom versorgt. Nachdem das Pumpwerk Nydegg wieder in Betrieb genommen werden konnte, hat sich auch die Situation beim Abwasser entschärft; Voraussetzung ist allerdings, dass die hauseigenen Installationen funktionieren. Das Gaswerk hat erste Hausinstallationen überprüft und freigegeben, es hält sich für weitere Anträge von Liegenschaftsbesitzern bereit. Die Matte ist für die Oeffentlichkeit nach wie vor nicht zugänglich. Zum Schutz des Eigentums der Betroffenen kontrolliert die Polizei die Eingänge und überwacht das Zwischengelände. Bis jetzt sind im Zusammenhang mit dem Hochwasser keine Diebstähle bekannt geworden.

Polizeikommando der Stadt Bern



Polizeihund am Brunnen

Mattelädeli Aram

In eigener Sache

Presseinfo- Sonntag, 28.8.05
Hochwasser in der Matte
Rekordzugriffe auf die Quartier-Internetsite www.matte.ch

Presseinfo zu www.matte.ch ► Das vollständige Dokument als PDF zum herunterladen


Aufräumen - Stromversorgung

Aufräumarbeiten sind im Gange - Polizei, Militär, EWB, Zivilschutz - allessind sie da, um so schnell als möglich wieder Normalität ins Quartier zu bringen ... Meldung Sven Gubler 28.08. 11.35

Stromversorgung - Aufbau - EWB ► als PDF zum herunterladen

ganze Matte hat nun provisorisch Strom - Strom muss an den Verteilern geholt werden. Sonntag 28.08./17.11



Jürg und Pesche

Helfer und Christoph

Benutzung der privaten Toilettenanlagen Meldung 28.08.

Das Pumpwerk Nydegg konnte heute Sonntag Morgen wieder in Betrieb genommen werden. Die öffentliche Kanalisation wurde kontrolliert und ist ebenfalls wie-der in Betrieb. Das heisst für die Anwohnenden der Matte, dass sie grundsätzlich ihre privaten Toiletten wieder benutzen können. Wichtig: vor der Inbetriebnah-me sind unbedingt die hauseigenen Installationen auf ihre Funktionsfähig-keit zu überprüfen. Die Leitungen der Liegenschaft dürfen nicht verstopft sein, sonst besteht die Gefahr eines Rückstaus. Dies betrifft insbesondere auch Liegenschaften, deren Keller noch nicht leergepumpt sind.

Das Pumpwerk Tych konnte noch nicht in Betrieb genommen werden. Deshalb dürfen die Anwohnenden der Liegenschaften Wasserwerkgasse 17, 17A, 19, 21, 27, 29, 31, 33, 35, 37, 39 und 33A ihre Toiletten nach wie vor nicht benutzen.


Fotos auf dieser Seite von Jürg Balsiger