Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Greti Hirsbrunner ist nicht mehr

greti_hirsbrunnerGreti Hirsbrunner - Kindler ist nicht mehr. Am 10. Dezember 2009 schlief sie in ihrem 88. Altersjahr friedlich ein. Greti  Hirsbrunner kannte jeder hier im Mattequartier, denn sie war lange Jahre das Zentrum. Die Bäckersfrau, die viele Jahre gemeinsam mit ihrem Mann, die Bäckerei an der Schifflaube 22 führte, wusste was sie wollte und wusste auch wer sie war. Ich mag mich gut an Greti erinnern: An einem Sonntag, ich wohnte noch nicht lange an der Schifflaube 26, wollte ich meine Wäsche an die Sonne hängen. Ich hatte nicht mit Greti gerechnet. Sie rief mir von ihrer Terrasse in bestimmendem Ton hinüber: "Amene Sunntig hänkt mer ke Wösch uf." Klein und hässlich nahm ich meinen Wäschekorb und verzog mich in die Wohnung. Oft sass sie mit Hans, ihrem Mann, auf der Terrasse und die beiden genossen ein oder zwei Glas Wein. Es war jedenfalls immer sehr lebendig und ich denke gerne an die beiden alten Menschen zurück. Manchmal sprachen wir über alltägliches. Was ich nicht mehr tat, solange Greti an der Schifflaube 22 wohnte, an einem Sonntag Wäsche aufhängen.
Im 2000 starb Hans Hirsbrunner. Es wurde ruhig an der Schifflaube 22. Kurze Zeit später zog Greti ins Alterheim Nydegg. Wenn man den Nydeggstalden hinunter marschierte, sass sie manchmal am Fenster und winkte den Menschen mit einem Lächeln zu. In der letzten Zeit sah man sie nicht mehr und am 10. Dezember durfte sie nach einem arbeitsamen Leben friedlich einschlafen. Greti, die resolute und willensstarke Frau ist nicht mehr.

Die Trauerfeier fand am Donnerstag 17. Dezember 2009 in der Kapelle des Schosshaldenfriedhofs Bern statt.

Anstelle von Blumenspenden gedenke man Karheinz Böhms Äthiopienhilfe,
Mensch für Mensch  Postkonto 90-7000-4
IBAN-Nr. CH97 09000 0000 9070 0000 4

  • Und hier das Porträt aus dem Archiv der Mattezytig hier klicken