Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Mattegucker Nr. 6 - Editorial

matteguckerlogo

Der neue Mattegucker No. 6 vom 26. August 2010 ist herausgekommen

Die PDF-Version der Quartierzeitung zum Herunterladen ist auf www.mattegucker.ch aufgeschaltet

Editorial
Der Mattegucker Nr. 6 - der letzte Jahrgang
Nachdem die Matte-Zytig im März 2008 ihr Erscheinen einstellen musste, führte ich ab November 2008 die Tradition einer informativen, lebendigen Quartierzeitung weiter. Seither erlaubten sechs Ausgaben einen vertieften Blick in das Matte-Quartier und ins Leben von Mättelerinnen und Mättelern, die den Charme dieses Dorfes in der Stadt ausmachen. Man soll aufhören, wenn’s am schönsten ist:  Mit der Weihnachtsausgabe, der Ausgabe Nummer 7,  Ende November 2010 ist Schluss mit dem Matte-Gucker aus dem Verlag Einfach Lesen an der Badgasse. Alles ist in Bewegung, das Quartier überlebt und lebt, und das ist gut so.
Über das Quartiergeschehen berichten zu dürfen, ist für mich seit vielen Jahren mit der Matte-Zytig, mit dem Matte-Gucker und der www.matte.ch immer ein Privileg und ein Vergnügen gewesen. Dies durfte ich mit zahlreichen Helferinnen und Mitstreitern in der Matte und in der Altstadt teilen. Nach wie vor werden Sie auf www.matte.ch die Quartiernews lesen können.

Ich habe das Vertrauen in den neuen Matten-Leist, der die Idee eines lebendigen, vielfältigen Quartiers weiterleben wird.  Innovative und motivierte Mitglieder, die neu in den Vorstand gewählt wurden, werden den richtigen Weg finden, um die Anliegen der Mattebevölkerung und der Mattebetriebe angemessen nach aussen zu tragen.

Lesen Sie in dieser Ausgabe die Porträts über den neuen Leistpräsidenten Bernhard Bürkli und die Vorstandsmitglieder Martin Giezendanner und Brigitte Holzer.
Sie finden in dieser Ausgabe zudem das Porträt über die kreative und quirlige Choreografin und Tänzerin Nina Stalder. Die Geschichte von Peter Maibach fehlt ebenso wenig wie der Drink von Jacqueline Vuillien. Lesen Sie das Stammtischgespräch mit Bewohnern aus der Gerberngasse 7,9 und 9a, die in den letzten Monaten bei der Renovation ihrer Wohnung einiges erlebt haben. Der ehemalige Leistpräsident Sven Gubler ist Vater geworden, lesen Sie seine Eindrücke. Die Kummerbuben sind überall auch in der Matte. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Herbst und freue mich, den letzten Matte-Gucker Ende November als abschliessende Sondernummer zu gestalten.
Rosmarie Bernasconi