Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Der Poller bewegt die Gemüter

Stadtrat Jimy Hofer aus Wiggiswil erachtet es als dringlich, dass der geplante Poller neu in der Mitte der Matte beim Mühlenplatz montiert wird. Ich staune, über seinen Vorschlag und suche nach guten Gründen für dieses Ansinnen:

  • Geht es um weniger Verkehr?
  • Um mehr Sicherheit?

Nein, das Nachtgewerbe in der Matte muss von beiden Seiten her erreichbar sein. Nach meinen Informationen wäre aber für die Betreiber der Silobar, die ursprüngliche Variante Poller-light beim Marzili kein Problem. Die meisten Gäste kommen zu Fuss oder mit dem ÖV in die Matte. Von den Betreibern des Wasserwerks habe ich keine direkten Infos. Da ich aber an der Wasserwerkgasse wohne, beobachte ich das gleiche Verhalten wie von den Gästen der Silobar.
Bleibt somit also nur die Bronco-Bar am Mühlenplatz, dem Lokal, das Jimy Hofer nahe steht. Ist dies vom Stadtrat Hofer eine politische Einflussnahme in eigener Sache?
Ich finde schon ...
Bernhard Bürkli
Präsident Matte-Leist

Kommentar zum Artikel von Bernhard Bürkli

Lieber Bernhard

Erst einmal vielen Dank für den Steilpass.

Es bedarf wohl kaum eines besonderen Hinweises, dass die Verkehrsachse durch die Matte von der Dalmazibrücke bis zum Läuferplatz reicht. Der geplante Poller soll seinen Standort nahe der Jugendherberge, also völlig dezentral an einem Ende der Verkehrsachse, bekommen. Damit wird sich der Grossteil des Zubringerverkehrs über die Mattenenge, dem engsten Strassenteil(!), abwickeln müssen. Während Aarstrasse, Schifflaube und Mühlenplatz von Durchgangs- und Zubringerverkehr stark entlastet werden, erhält die Mattenenge zusätzlich den früher über die Aarstrasse ankommenden und darüber abfliessenden beachtlichen Zubringerverkehr. Findest Du das wirklich gerecht?

Und, habe ich richtig gelesen, dass der Poller die Durchfahrt von abends 17 Uhr bis morgens 9 Uhr sperren soll? Sind also neben der von Dir ins Visier genommenen Broncos-Loge nicht auch die Restaurants, die Läden, die Studios, die Post, das Theater, das Kino und die Besucher von Anwohnern davon betroffen?

Du argwöhnst richtig! Der eingeschränkte Sichtwinkel Deiner Ausführungen enttäuscht.

Mit freundlichen Grüssen, Beat Brügger

Kommentar von Bernhard Bürkli

Lieber Beat

Zu Beginnn möchte ich einige Deiner Aussagen klarstellen , es ist nicht meine alleinige Sichtweise, ich habe niemanden im " Visier ", schon gar nicht die "Broncos-Loge", aber findest Du es gerecht, wenn der Poller in der Mitte des Mühlenplatzen steht, nur damit die Loge jederzeit von beiden Seiten her erreichbar ist ?? Der Anliefer- und Zubringerverkehr findet tagsüber d.h. während den Büro und Ladenöffnungszeiten statt, zudem kommen die Lastwagen zum grössten Teil aus Richtung Autobahn, das heisst über die Untertorbrücke / Mattenenge. Nach Bedarf kann der Verkehr somit, während den Anliefer- und Zubringerzeiten ohne Hindernisse in beiden Richtungen zu und abfliessen. Nach Aussagen der Matte-Post-Halterin ist die Variante Poller-light kein Problem. Die Mehrheit der Kino und Theaterbesucher/innen kommen mit ÖV oder Velo in die Matte, da es ohnehin zu wenig Parkplätze hat. Die Gäste der Restaurants werden auf den Terrassen ihr Essen und zu Trinken ohne den nutzlosen Durchgangsverkehr sicher geniessen. Das Sperren des nutzlosen Durchgangverkehrs ist eine Entlastung für die ganze Matte, auch und im Besonderen für die Gebrüder Brügger. Dass Du lieber Beat den Steilpass auf dem falschen Fuss nicht verwerten konntest macht nichts, das kann jedem mal passieren. Was an meiner Sichtweise eingeschränkt sein soll, kannst Du mir gerne mal bei einem Bier darlegen.

Auch mit freundlichen Grüssen
Bernhard Bürkli Präsident Matte-Leist