Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Fussgängerin tödlich verletzt

pkb. Am frühen Sonntagmorgen ist in Bern eine Fussgängerin auf dem Trottoir angefahren und tödlich verletzt worden. Der Autolenker ergriff zunächst die Flucht, konnte kurz später aber angetroffen werden. Die Fussgängerin erlag im Spital ihren Verletzungen.

 

Unfallstelle Aarstrasse 24.12.2012Ein Autolenker war am Sonntag, 23. Dezember 2012, um ca. 0345 Uhr in der Stadt Bern auf der Aarstrasse unterwegs vom Mattenquartier Richtung Marzili. Gemäss ersten Erkenntnissen geriet er zwischen den Hausnummern 54 und 62 rechts auf das Trottoir. Dort beschädigte er über mehrere Meter ein Geländer und erfasste eine Fussgängerin, die mit ihrem Hund unterwegs war. Der Autolenker setzte seine Fahrt Richtung Marzili fort, wo er sein stark beschädigtes Auto schliesslich anhielt. Eine Polizeipatrouille traf den Lenker, einen 25-jährigen Schweizer, sowie ein Mitfahrer und eine Mitfahrerin dort unverletzt an.

 

Die 56-jährige Fussgängerin wurde beim Unfall schwer verletzt. Mehrere Passanten kümmerten sich bis zum Eintreffen der Ambulanz um sie. Die Frau erlag kurze Zeit später im Spital ihren Verletzungen. Ihr Hund wurde ebenfalls verletzt und durch Angehörige ins Tierspital gefahren.

 

Ein Atemlufttest beim Lenker ergab einen Wert von über einem Promille. Er musste seinen Führerausweis abgeben. Er wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

 

Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland

 

Der Bericht im 20 Minuten (23.12.12): hier klicken

 

Persönlich: Wir sprechen den Angehörigen unser herzliches Beileid aus. Lili gehörte in die Matte und mit ihrer Hilfsbereitschaft hat sie manchem im Quartier geholfen - auch wenn wir persönlich  nicht viele Berührungspunkte hatten, wird sie sie in unserem Alltag fehlen. Rosmarie und Peter