Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Aare: Angespannte Situation in der Matte

Nach der SMS Warung der Berufsfeuerwehr um 21:00 zu einem raschen Ansteigen der Aare war es plötzlich da: das gefürchtete Schwemmholz. Nach wenigen Momenten wälzte sich eine riesige, verflochtene Masse an Schwemmholz auf den Tych zu. Die Pikettdienste der Feuerwehr stehen seither im Dauereinsatz und versuchen, mit Motorsägen das Wehr frei zu halten. Gegen 23 Uhr zeichnet sich ab, dass der grosse Kran notwendig wurde. Inzwischen (23:50) wurden die mobilen Schwellenteile entfernt, die Holzmasse wurde teilweise weggeschwemmt, aareabwärts. Gleichzeit wurde der stark gefüllte Tych langsam entwässert.

Schweller wird entlastet

Das Gebiet um den Tych ist taghell erleuchtet, es ist sommerlich warm und trocken. Etliche Schaulustige haben sich eingefunden und verfolgen angespannt die Arbeiten. Im weiter aareaufwärtsliegenden Teil der Schwelle hat sich Schmemholz in den Brettern des Wehrs verkeilt, es sieht ähnlich aus wie 2005.

Kein Hochwasser

Die Aare kann weiterhin im Flussbett gehalen werden, die Matte an der Schifflaube ist trocken. Die Messwerte der Station Schönau sind nicht kritisch. Um Mitternacht herrscht immer noch Hochbetrieb an der Schifflaube. Die Lastwagen zwängen sich duch die zugeparkte Gasse, um das Schwemmholz abzutransportieren.

Baumstämme werden aus der Aare gezogen

und abtransportiert

Holz wird in den Lastwagen eingeladen

22:40 - Die Feuerwehr arbeitet ruhig und dizipliniert, die Lage entstpannt sich. Die braune Aare kann abfliessen, sie hat Zug. Aber es wird noch viel Arbeit geben in dieser Nacht. www.matte.ch meldet sich wieder, wenn es Neuigkeiten gibt. Solange wir nicht drin sind, bleiben wir dran.