Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

 Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und drumherum

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Die organisierte Nachbarschaftshilfe auch in der Matte

Nachbarschaft Bern neu in der Matte

nachbarschaft

Seit Ende August gibt es im Mattequartier das Angebot Nachbarschaft Bern. Die organisierte Nachbarschaftshilfe will die Unterstützung zwischen Nachbarinnen und Nachbarn fördern – dort wo sie noch nicht funktioniert. Personen die Unterstützung benötigen und solche die diese leisten können, werden unkompliziert zusammengebracht. Das Angebot der Stadt Bern gilt für die gesamte Bevölkerung und ist kostenlos.

Im Angebot sind punktuelle oder regelmässige Unterstützungen im Umfang von maximal drei Stunden wöchentlich. Bei der Vermittlung wird darauf geachtet, dass die Nachbarn und Nachbarinnen möglichst nahe beieinander wohnen. Die Einsätze sind vielfältig: Unterstützung beim Einkauf, Begleitung zu Terminen, Spaziergänge, Karten spielen, Nachhilfe geben, Zügelkisten packen helfen etc. Dinge, die Nachbarn ohne spezielle Vorkenntnisse gerne für die Nachbarin oder den Nachbarn leisten. Möchten Sie mitmachen oder mehr wissen?

Mehr Informationen unter www.nachbarschaft-bern.ch oder unter Tel. 031 321 76 50.

Der Stiftsgarten hat einen Förderverein gegründet

Ein Rückblick auf die Gründungsversammlung des Fördervereins Stiftsgarten

Die Geschäftsleiterinnen und das Gründungsteam des Fördervereins Stiftsgarten blicken auf einen erfolgreichen gestrigen Abend zurück. Bei schönstem Spätsommerwetter und einer entsprechend südländischen Atmosphäre in der Badgasse 40, waren viele unserer Einladung zur offiziellen Gründungsversammlung gefolgt, die fortan den neuen Förderverein mit ihrer Mitgliedschaft unterstützen. Nach einer erfrischend kurzweiligen Rede von Christoph Amman, Stiftsgarten-Nachbar und Regierungsrat für Volkswirtschaft der Stadt Bern, wurden die Vereinsstatuten einstimmig beschlossen und der Vorstand für ein Jahr gewählt.

Für ausgiebigen Austausch und Genuss war mit einem Àpero im Garten und Musik des Berner Duos Ruth und Res Margot bestens gesorgt. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten der Palästinenserin Rabia Rafee gab es natürlich auch selbstgemachte Leckereien aus dem Stiftsgarten zu Verkosten. Nach diesem sonnigen Beginn freuen wir uns auf ein produktives und ertragreiches erstes Vereinsjahr, damit der Stiftsgarten als städtischer Raum für ökologische Vielfalt und menschliche Begegnung zukünftig erblüht.

Tina Koehler

Infos über den Förderverein finden Sie hier

Und hier sind weitere Bilder in der Bildgalerie

IMG 9237

Auswahl8