Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

 Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und drumherum

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Mattebach "rünnt"

Der Matteleist berichtet auf seiner Homepage: Da der Grundwasserspiegel in der Matte leicht anstieg, wird es notwendig, den Mattebach zu sanieren. Dazu wird ein Flies in den Mattebach eingelegt, damit kein Wasser mehr ausdringen kann.

Blick auf den Mattebach, ca. 1980

Zwischen 14. März und 13. April 2018 wird die Wasserzufuhr im Mattebach unterbrochen. Während der ersten zwei Wochen soll der Einfluss des Mattebachs auf das Grundwasser gemessen werden. Nach Ostern, also ab dem 3. April 2018, werden Unterhaltsarbeiten ausgeführt.

Mehr Informationen dazu auf www.matteleist.ch

Familiengartenareal am Bubenbergrain

Von 2018 bis 2020 werden die Wohnliegenschaften am Bubenbergrain saniert, die Arbeiten haben bereits begonnen. Dabei werden auch die Familiengärten und die alten Stützmauern Instand gestellt. Zudem wird die alte Zivilschutzanlage auf dem Areal abgebrochen. Nach den Arbeiten werden die Familiengärten wiederhergestellt.

Blich via Bubenbergrain zur Münsterplattform

Erste Vorabklärungen im 2018

Für erste Vorabklärungen müssen bereits im März 2018 Rodungsarbeiten und geologische Sondierbohrungen durchgeführt werden. Dabei wird insbesondere die grosse Stützmauer vollständig von Pflanzen befreit. Ab dem 9. April können jedoch alle Familiengärten wieder wie gewohnt benutzt werden.

Die definitiven Bauarbeiten auf dem Familiengartenareal sind für 2020 vorgesehen.

Direktion für Tiefbau, Leiter Stadtgrün