Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Der Mattebach wird grün

 17. Juni 2017 - Umwelttag der Stadt Bern. Am Mattebach ist einiges los.  Nach Vorbereitungsarbeiten wird der Bach heute begrünt und Fische ausgesetzt.

In einer ersten Phase wurde der Bach bereits von unerwünschtem Abfall gereinigt und vom Tiefbauamt baulich optimiert. Zudem konnte das Fischereiinspektorat erstaunlich zahlreiche Fische auswassern. Mehr dazu siehe bei Mattebach - Vorbereitung für den Umwelttag

Eine beherzte Equipe aus Mattefrauen, Mättelern und Mattegiele und -modi wagte sich in den Bach, grub Pflanzlöcher in die neuen Kiesmulden. Dann wurden Meter um Meter Wasserpflanzen gesetzt. Das schöne Wetter und die gute Stimmung werden da ihre tun, dass die Pflanzen gedeihen und den wieder ausgesetzten Bachforellen und anderen einheimischen Fischarten so einen artgerechten Schwumm im Mattebach ermöglichen.

Für eine Vergrösserung aufs Bild klicken

 Dreierequipe am Mattebach

Mattebach künstliche Pflanzmuldemattebachputz 201711

Wasserpflanze gesetztTeam am Kiesschaufeln im Bach

Zuschauer am MattebachPlakat Umwelttag

139. HV Matteleist Versammlung im Rest. Zähringer ist vorbei

Und wieder ist ein Jahr vorbei und wieder ist eine Leistversammlung Geschichte. Der Matteleistpräsident Martin Giezendanner führte die Versammlung. Es gab wenig zu "meckern" und es gab viele neue Inputs, die sich sehen lassen können.

Themen, die besprochen wurden

  • 19. Mai findet der Tag der Nachbarschaft statt - Wir organisieren ein Fest - Infos hier auf www.bern.ch/tagdernachbarschaft

    Umwelttag 17. Juni 2017

    Zusammen mit der Stadt Bern organisiert der Matteleist am Samstag, 19. Juni einen Anlass. Dem Mattebach soll neues Leben verliehen werden. Das Bachbett wird umgestaltet, Pflanzen werden eingesetzt und Fische sollen einen neuen Lebensraum erhalten. Mattebach - Umwelttag

    Itteme ibtle - d'Matte lädt 19. August 2017

    soll in der Matte ein grossen Quartierfest stattfinden. Ein OK wurde gebildet. Es ist vorgesehen ein Programm für Anwohnende und Gewerbetreibende zu gestalten. Wir laden Sie ein den Termin zu reservieren und werden innert Kürze mit zusätzlichen Informationen an Sie herantreten.

  • Lift Rosengarten - der Leist positioniert sich nicht dafür und auch nicht dagegen ...
  • Der Tagesbus ist nach wie vor ein grosses Thema und man will und bleibt dran "Steter Tropfen höhlt den Stein" - nach wie vor ist das Bedürfnis gross.
  • "Wohnen im Alter in der Nydegg" Projektverantwortlicher Stephan Probst - Infos demnächst mehr
    Voraussichtlicher Bezug: Zweite Hälfte 2018 - info über das Prohjekt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Angela Losert gibt einen kurzen Überblick über den Stiftsgarten und der Umbau (erste Etappe) sollte gegen Ostern fertig sein (Wasser, Strom, WC etc.) ab Mai finden regelmässig Anlässe statt - Literatur im Stiftsgarten

Zwei junge Frauen wurden zusätzlich in den Leist-Vorstand gewählt: Eleonora Cassini und Sophie Muralt

Der Leist 2017 setzt sich wie folgt zusammen

gesamt sw

von links nach rechts, Reihe oben:Martin Giezendanner (Präsident) Thierry Kneissler (Kassier) Elvia Bühlmann, Aram Meljkian (Verkehr)
Reihe unten: Sophie Muralt und Eleonora "Eli" Cassini (Beisitzerinnen), Res Lüthi (Hochwaserschutz), Sam Fankhauser (Beisitzer)

 Und hier die offizielle Medienmitteilung vom Matteleist als PDF zum Herunterladen

Der Mateleist hat nun eine eigene Seite www.matteleist.ch