Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

T. rex – Kennen wir uns?

14. September eröffnet die Sonderausstellung «T. rex – Kennen wir uns?»

Die spektakulären, lebensgrossen Dinosaurier-Nachbildungen sind zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Die Ausstellung, die vom Naturhistorischen Museum in London stammt, wirft ein Licht auf den berühmtesten aller Saurier. T. rex hatte einen mächtigen Kiefer, der ein Auto hätte zerquetschen, und einen Mund, der einen Mensch als Ganzes hätte verschlingen können.

Dennoch werfen neue wissenschaftliche Erkenntnisse die Frage auf, ob Hollywood beliebtestes Reptil gar nicht so brutal war, wie wir immer geglaubt haben. Schweizer Dino-Fans begegnen ab Mitte September zum ersten Mal der weltweit ersten lebensechten Nachbildung eines T. rex, der mittels Animatronik zum Leben erweckt wird. Neben mehreren, teilweise ebenfalls beweglichen Dinosaurier-Modellen wird auch ein lebensgrosses Skelett die kleinen und grossen Zuschauer zum Staunen bringen.

Familienführungen

Rahmenprogramm für unsere grossen und kleinen Gäste: Am 27. September, 22. November und 13. Dezember gibt es für Familien die einzigartige Möglichkeit, ausserhalb unserer Öffnungszeiten das Museum zu erfahren. Diesmal findet die Elster Pica einen ganz seltsamen Gast: Er scheint aus lange vergangener Zeit zu stammen und hat ein Problem. Er hat seine Familie verloren. Aber selbstverständlich nehmen Pica und ihr Forscherteam die Spurensuche auf.

 Mehr Informationen www.nmbe.ch

Plakat T-Rex- Ausstellung im NMBE

Die Ausstellung dauert bis zum 22.3.2019 - Mehr Informationen www.nmbe.ch

Barrierefreie WC-Anlage am Mühlenplatz

Stand am 25.9.2019 - hier: WC Anlage Mühlenplatz

Auf dem Mühleplatz, neben dem Kraftwerk Matte, wird aktuell eine neue Toilettenanlage erstellt. Dazu werden zunächst ein Fundament aus Beton sowie die entsprechenden Leitungen erstellt. Anschliessend folgt die Installation der eigentlichen Anlage.

Im Innern des Gebäudes befinden sich dann zwei Toilettenkabinen. Eine der beiden Kabinen wird hindernisfrei zugänglich sein und mittels Eurokey, einem Schlüsselsystem für Menschen mit Behinderung, geöffnet werden können.

Damit die WC-Anlage gut in die Umgebung im Perimeter des UNESCO-Weltkulturerbes passt, wurde in enger Absprache mit der städtischen Denkmalpflege eine
Hülle aus brüniertem Messing gewählt.

Baustelle zur neuen WC-Anlage

Die Bauarbeiten werden rund zwei Monate dauern, so dass das neue WC voraussichtlich im Oktober 2019 in Betrieb genommen werden kann.

Situationsplan WC-Anlage

Quellen: Gemeinderat Bern und Präsidialdirektion Hochbau Stadt Bern

www.matte.ch meint: Eine gute Sache, endlich finden die zahlreichen Spaziergängerinnen auch eine öffentliche Toilette in der Matte. Das ist besonders an Sonntagen willkommen, wenn alle Restaurants geschlossen haben. Da hatten es die Herren der Schöpfung bisher "gäbiger": Unter der Nydeggbrücke befindet sich ein Pissoir. Die neue Toilettenanlage steht natürlch auch den Herren in Not zur Verfügung.