Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Walter (Wally) Bregenzer gestorben

Wally Bregenzer, 13.3.1929 - 6.12. 2019

Wally Bregenzer in der Berner Matte

Uns erreicht die traurige Nachricht, dass Wally Bregenzer - nach einem langen und erfüllten Leben und nach einer kurzen Krankheit - von uns gegangen ist.

Die Abschiedsfeier findet statt am Dienstag, 17. Dezember 2019, um 13:30 Uhr in der Nydeggkirche in Bern.

Wally war einer, der für das Mattequartier viel bewegt hat und den Grundstein zum heutigen, wohnlichen Quartier gelegt hat. Insbesondere bleibt er in Erinnerung, wie er sich ab 1987 als Präsident des Matte-Leists gegen die "Umfahrungsstrasse" durch die Matte gewehrt hat. Ein wesentlicher Meilenstein dabei war die Einführung der blauen Zone und von Tempo 30.

Trotzdem Wally für einige Zeit aus dem Quartier wegezogen ist, blieb er dem Geschehen in "seinem" Quartier unten an der Aare stets verbunden.

Deine herzliche und charmante Art und Weise, Wally,  wird mancher Mättlerin und manchem Mätteler in Erinnerung bleiben.

Bärnerröschti und Zürigschnätzeltes, der Zürihegel in Bern - Interview mit Wally Bregenzer in der Matte-Zytig 1985 - hier der Artikel

Sternenhagel - Daniel Hartmann im Buchladen Einfach Lesen

aa hartmannSignierstunde mit kurzer Lesung und Apéro mit Daniel Hartmann
Daniel Hartmann ist am Samstag, 14. Dezember von 11.00 - 13.00 im Buchladen Einfach Lesen in der Berner Matte zu Gast.

Freuen Sie sich auf ein spannendes Buch und einen spannenden Menschen

Sternenhagel

Auf der Flucht vor einem schlimmen Schneesturm , gejagt von einer monströsen Organisation erreicht die fünfzehnjährige Anna eine geheimnisvolle Höhle. Zwei Stimmen, die aus der Dunkelheit zu ihr sprechen, wollen von ihr wissen, was denn der Mensch brauche, damit es ihm gut gehe. Zur Überraschung der jungen Frau sind es zwei Steinkäuze, die ihre Antworten heftig kritisieren und ihr aufzeigen, welche ökologischen und sozialen Verbrechen Menschen verursachen. Ihre selbstsüchtige Weltanschauung sei die Ursache dafür. Im Dialog mit den Eulen wird Anna klar, wie diese Weltanschauung entstanden ist, was die Welt wirklich im Innersten zusammenhält, welche Rolle die kosmische Liebe dabei spielt und was der Mensch tun muss, um sein Ego hinter sich zu lassen. Anna beschliesst, um das Gute der Welt zu kämpfen. Doch Seth, der Manager an der Spitze der Organisation, bringt das Böse nach Cappellen…

Daniel Hartmann, geboren 1959 in Bern, war 20 Jahre geschäftsführender Partner einer der grössten und erfolgreichsten Werbeagenturen der Schweiz . Im Anschluss an seine Werbekarriere trainierte er Boxchampions und war länger als ein Jahrzehnt der bedeutendste Schweizer Promotor im Profiboxen. «Sternenhagel» ist sein erstes Buch. Er wünscht sich, dass den Menschen klar wird, dass alles auf der Erde miteinander verbunden, alles Eins ist und sie erkennen, dass alles Leid, das sie anderen Menschen oder der Natur zufügen, auf sie selbst zurückfällt.

Infos auch hier https://www.sternenhagel.com/Biografie-Autor/
Signierte Exemplare im Buchladen Einfach Lesen bereits erhältlich