Die Berner Matte

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Berner Matte Blog

Stilleben mit Hummer

In die seit langem brachliegende Litfassäule an der Schifflaube, beim Brüggli über den Tych, ist wieder Leben, also eben Stilleben, eingekehrt. Ein Hummer hat sich in die ehemalige Telefonkabine verirrt und beedendet nun sein Kunsstoffleben auf der festlich gedeckten Tafel. Der QR-Code oberhalb der Türe verlinkt auf kollektivmami.ch , ein Kollektiv, das der Kabine schon früher besucht hat.

Die Litfasskabine mit MamiStillebenb mit Hummer

Nachtrag:
Der Matte-Leist vermisst die Originalholztür zur ehemaligen Telefonkabine. Die Sonderanfertigung mit der grossen Glasscheibe ist seit der Kunstaktion spurlos verschwunden.

Hinweise zum Verblieb der Vermissten nimmt der www.matteleist.ch gerne entgegen.

Fertig böötlet?

Packen Sie ihr Boot hier weider ein!

Für Spaziergänger ein bekannter Anblick an schönen Sommertagen: Die Abfallberge im Marzili.

An der Auswasserungsstelle zwischen Marzili und Dalmazibrücke herrscht Hochbetrieb. Müde und zufriedene Süsswasserkaptäne und Bootsfrauen legen bei Bootsghaus an und wollen nur noch nach Hause oder nebenan im Pärkli chillen. Bei aller friedlicher Sommertstimmung. das Gummiboot und der Abfallberg sind im Weg und werden dann oft "vergessen".

Die Stadt Bern schafft jetzt Abhilfe. Nicht zu übersehen sind die gelben Plakate, die zum Recyclen anregen wollen. Es ist mehr Platz reserviert und eine Kolonne von Abfallcontainern stehen bereit. Eigentlich kann gar nichts mehr schiefgehen - man muss einfach ein bisschen guten Willen aufbringen. Die Quartierbewohner und die Passantinnen und Passanten werden es sicher dankend wahrnehmen.

Absperrgitter und Plakate

Abfallcontainer

«Die Abfallberge nach einem Böötler-Wochenende sind haarsträubend»
Bierdosen, Chipsverpackungen und löchrige Gummiboote: Der Abfallberg, der sich bei Berns beliebtester Auswasserungsstelle auftürmt, ist hoch. So hoch, dass die Stadt nun reagieren muss, schreibt 20 Minuten am 7.7.2020 - hoffen wir, das sich die Situation verbessert!