Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

ITTEME IBTLE!

Logo Matte lebt

Die Matte lebt - Am 19. August 2017 ist in der Matte ist etwas los. Bei diesen Links finden Sie weitere Informationen:

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Frisch notiert 31. Oktober 2007

Harry Potter - Night bei Einfach Lesen

Ab 00.01 am 27.10.2007durfte der neueste der sieben Harry Potter Bände verkauft werden. Natürlich auch im Buchladen Einfach Lesen in der Matte.

Eine ansehnliche Schar von Potterfans hatte sich gegen Mitternacht vor dem Buchladen an der Badgasse versammelt. Mit feinem Zaubertrank, gemixt von den Hexern des Zähringerteams und im Schein von zwei mystischen Feuern vertrieb man sich die Zeit bis zur Buchenthüllung um 00:01.

Dann war es endlich so weit - das erste Exemplar ging an die glückliche Gewinnerin des Potter-Wettbewerbs, als nächste wurden junge und schon etwas ältere Harry-Potterfans bedient.

Das Buch ist für Fr. 35.90 im Buchladen Einfach Lesen in der Matte erhältlich

Zähringer-Zauber-Team


Umbau von matte.ch

Unterstütze Browser

Während des Umbaus testeten wir die neuen Seiten mit

  • Internet-Explorer 7.x
  • Netscape 9.x
  • Firefox 2.x
  • Opera 9.x
Etwas Statistik:
  • Über 300 Seiten wurden umgearbeitet, 2/3 davon sind Seiten aus dem Matte-Archiv
  • Die meisten Seiten sind HTML 4.01 strict und validiert
  • Bei einigen Seiten wurden als Kompromiss HTML 4.01 transitional programmiert und validiert
Rückblick

Im April 2004 wurden die Seiten von www.matte.ch auf "Gelb" umgestellt. Und da im 2007 in Bern sowieso alle am umbauen sind, wollte sich auch die Homepage des Mattequartiers verschönern. Neben dem Äussern sollten aber auch die inneren Werte nicht zu kurz kommen. Die Inhalte blieben mehrheitlich unverändert, wurden aber hier und dort etwas gestrafft.

Zudem haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, eine möglichst tabellenfreie und barrierefreie Seite zu gestalten. Das bedeutet unter anderem, dass die Seite auch mit Technik abgesurft werden kann, die Menschen mit eingeschränkter Wahrnehmungen zur Verfügung stehen.

Juli - Oktober 2007 - www.matte.ch

Wie schnell fahren Sie?

Tempokontrolle an der Schifflaube

Tempo30

Der weitaus sympathischste Verkehrspolizist von Bern zeigt bei der Durchfahrt der Schifflaube freundlich an, wie schnell man sich als Automobilist durch die Temp-30 Zone bewegt. Und es wirkt, wie durch einen Zauber reduzieren die Durchfahrer das Tempo...

Zur Erinnerung - In der Matte gilt:
  • blaue Zone
  • ein Durchfahrverbot
  • Tempo 30
  • und ein Nachtfahrverbot

Letzter Flohmi in diesem Jahr

 20. Oktober 2007 - Mühlenplatz von 08.00 - 15.00

Flohmarkt auf dem Mühlenplatz - zwei Frauen

Ein kalter, bisiger Tag wartete auf die Markfahrer und Marktbesucher. Doch ein sonniger Herbsttag lockte trotzdem Besucher hinter dem Ofen hervor. Zum letzten Mal in diesem Jahr bot sich die bunte Trödelpracht auf dem Mühlenplatz dar. Die nächsten Flohmärkte in er Matte finden im Frühjahr 2008 statt.

Flohmarkt auf dem Mühlenplatz - Plastikblumen

Die letzten bunten Blumen vor dem Winter spenden Farbe für die kommende dunkle Jahreszeit.

Flohmarkt auf dem Mühlenplatz - Stand


autobahnmatte

Ende Oktober werden in der Altstadt zwischen Hirschengraben und Kreuzgasse (Querverbindung Rathaus - Münsterplattform) alle oberirdischen Parkplätze aufgehoben, berichtete www.espace.ch am 26.9.07.

Als alternativer Parkraum wurde das Rathausparking erweitert. Damit ist der Ausbau der unteren Altstadt zur Begegnungszone abgeschlossen. Die Altstadt wird aufgewertet und nimmt die Rolle als UNESCO Weltkulturerbe ernster als auch schon. <

www.matte.ch meint: Neben aller Freude um eine schöne, lebendige Altstadt bestehen doch einige Bedenken in der Matte. Ob nächtliche Partygänger oder Taxikonvois durchs Quartier brettern - der Lärm bleibt der selbe. Die Jagd nach kostenlosen oberirdischen Parkplätzen in Nähe der neuen Amüsierzone  wird ohne wirklich greifende flankierende Massnahmen zu einer erneuten Zunahme des nächtlichen Suchverkehrs führen.

Denn seien wir ehrlich, die Schilder mit dem Durchfahrtsverbot und Nachtfahrverbot in der Matte sind wohl eher Folklore.


Blood Brothers im Theater am Käfigturm

Matte - Künstler Sergio-Maurice Vaglio auf der Premierenbühne
  • Maurice Sergio VaglioSergio-Maurice-Vaglio
    (Bild Blood Brothers)
  • Um es gleich vorweg zu nehmen - es war eine gelungene Premiere, welche das Publikum trotz des schweren Inhaltes und dem dramatischen Ende begeisterte. Das Ensemble spielte sich souverän und locker durch das Leben zweier Zwillingsbrüder, das durch einen schwereren Fluch belastet wird.

    Wie in jeder Aufführung hat es Stars und weniger prägnante Figuren. Um so erfreulicher war die ausgewogene, tragende Mischung in den einzelnen Szenen. Die unterschiedliche Reife der Zwillinge Mickey und Edward, von siebenjährigen Jungs bis hin zu flotten Teens kamen frisch und glaubhaft daher. Witzige und schnelle, jazzige Tanzeinlagen lockerten die ernsten Themenkreisen um den Verlust der Unbeschwertheit gekonnt auf. Der begeisterte Applaus nach dem mitreissenden Finale war wohlverdient.

    Der Augenmerk von www.matte.ch richtete sich natürlich auf den diabolischen Erzähler der Geschichte, überzeugend gespielt von Sergio-Maurice Vaglio aus der Badgasse. Für die nächsten Matte-Zytig wird er sich den Interviewfragen von Rosmarie Bernasconi stellen.

  • Logo Blood Brothers
  • Ab 9.10.07 (Premiere), Theater am Käfigturm.
    Besetzung und weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der Internetseite: www.blood-brothers.ch