Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

ITTEME IBTLE!

Logo Matte lebt

Die Matte lebt - Am 19. August 2017 ist in der Matte ist etwas los. Bei diesen Links finden Sie weitere Informationen:

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und so

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Hochwasser 05 Technisches, Strom etc

Stromversorgung

Die Koordination für die Wiedereinschaltung der Hausinstallation soll über Energie Wasser Bern erfolgen. Informationen hierfür können unter der Telefonnummer 031 321 34 86 eingeholt werden. Pro Liegenschaft möglichst koordiniert nur eine Anfrage an Energie Wasser Bern.

Die Reparaturarbeiten bei defekten Hauptverteilungen können auch durch konzessionierte Elektroinstallateure vorgenommen werden.

Es ist zu beachten, dass mit grösseren / länger dauernden Reparaturarbeiten an Hausinstallationen zu rechnen ist. Es kann durchaus vorkommen, dass das Gebäude bereits mit Strom versorgt wird, in der Wohnung aber noch keine Energie bezogen werden kann. Die Zeitdauer dieses Zustandes kann länger dauern und heute noch nicht beziffert werden.

Internetcafe im Matteschulhaus

Das Cablecomnetz ist weitgehend wieder verfügbar - nach wie vor kann aber jeweils am Abend ab 18.00 und Samstag/Sonntag ab 10.00 im Schulhaus die Internetanlage genutzt werden. Sollte der Raum nicht geöffnet sein kann man sich bei bei Peter Fuhrer melden.

TV - Raum im Schulhaus

Die Firma Radio/TV Kilchenmann stellt für den öffentlichen TV-Raum im Schulhaus bis auf weiteres einen Fernseher gratis zur Verfügung.

Swisscom Fixnet

Kunden von Swisscom Fixnet aus der Matte können auf die Nummer 0800 800 800 anrufen und dann wird ihnen eine Monatsgebühr erlassen. Dies gilt für alle, die bis am
Montag. 29. August noch keinen Anschluss hatten.