Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

 Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Die Matte twittert

@mattequartier und weitere Twitternde aus dem Quartier und drumherum

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Menschen hinter den Altstadtsanierungen

16. Dr. Jost Hartmann-Preis

Vor über 30 Jahren vermachte der Jurist Dr. Jost Hartmann der Stadt Bern einen Teil seines Vermögens, damit diese die «am besten renovierten Häuser in der Altstadt von Bern» auszeichnen kann. Der Preis, der alle zwei Jahre verliehen wird, geht aber nicht an Gebäude, sondern an die Menschen oder Institutionen, die sich für deren sorgfältige Weiterentwicklung besonders eingesetzt haben.

In diesem Jahr hat erstmals Stadtpräsident Alec von Graffenried den Preis übergeben. Unter den vier Preisträgern befindet sich das Architekturbüro Campanile & Michetti aus der Matte:

Campanile & Michetti, Architekturbüro: für den auf langjähriger Erfahrung basierenden und mit grosser Sachkenntnis durchgeführten Gesamtumbau der Rathausgasse 68.

Rathausgasse 68 - Hauseingang (Bild Alexander Gempeler)

Für eine Vergrösserung bitte auf das Bild klicken (Aufnahme Alexander Gempeler)

Die Verleihung des 16. Dr. Jost Hartmann-Preises fand in feierlichem Rahmen im Festsaal des Erlacherhofs statt, wo den Preisträgerinnen und Preisträgern eine Urkunde sowie ein Preisgeld überreicht wurden. Auch www.matte.ch gratuliert dem Architekturbüro an der Aarstrasse und allen Gewinnern zu der Anerkennung ihres Schaffens.