Die Berner Matte - Archiv

News und Oldies aus der Berner Matte - dem sympathischen Quartier an der Aare

Matte-Zufahrt und Matte-Poller

Die Polleranlage steht bei der Einmündung der Weihergasse in die Aarstrasse, ungefähr bei der Jugendherberge. Bei der anderen Zufahrt zum Quartier, beim Nydeggstalden / Untertorbrücke stehen keine Poller. Weiterlesen und Plan ansehen hier

Welcome to the Matte

Some few informations and links in English!

Matte Zytige ab 1981

Matte-Zytig 4. September 1981

leistnachrichten

15. April 1981:

Am  Läuferplatz wird der von der Kirchgemeinde Nydegg geschenkte "Cheschteleboum" gepflanzt. Dies ist die Folge unserer Teilnahme an der Diskussion des Forum Nydegg über "Quartiere im Umbruch" vom 9. Juni 1980.

12. Mai 1981:

Der vom "Matte-Träffe" organisierte Kontaktabend findet im "Zähringer" statt. Der Leist stellt sich mit Bildern und Versen vor.

30. Mai 1981:

Eine Delegation des Vorstandes nimmt an der Eröffnung der Matte-Treppe teil und stösst bei einem Glas Weisswein mit Frau Baudirektorin Geiser an .

03. Juni 1981:

Das Kinderfest der Matte-Frauen findet bei schönstem Wetter und reger Teilnahme auf dem Spielplatz Gerberngasse statt.

16. Juni 1981:

Die Kultur- und Kontaktkommission hält ihre erste Sitzung ab. Ins Arbeitsgebiet dieser Gruppe fallen u.a. die Mitgliederwerbung, die Information der Mitglieder, die Organisation von Veranstaltungen etc. Wir suchen noch aktive Teilnehmer.

20. Juni 1981:

Der Leist-Ausflug nach dem Schloss Greyerz fällt wegen Mangel an reisefreudigen Mitgliedern ins Wasser. Wir vermuten, dass der Samstag den meisten ungelegen ist. Ein neuer Versuch wird nächstes Jahr gestartet .Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

03. Juli 1981:

Vertreter der Verkehrskommission und des Vorstandes werden von Polizeidirektor Albisetti freundlich zu einer Aussprache eingeladen. Anwesend sind ebenfalls die Herren Dr. .Egger (Amt für Umweltschutz) , K. Hoppe (Verkehrsplaner) und, Inspektor Aebi (Polizeidirektion) . Mit Genugtuung erfahren wir , dass das Verkehrsproblem Matte endlich von den Gemeindebehörden erkannt und ernsthaft diskutiert wird .Der Polizeidirektor verspricht uns, ein Informationsgespräch für November oder Dezember dieses Jahres, anlässlich welchen er uns konkrete Vorschläge zur massiven Verminderung des Strassenverkehrs unterbreiten wird. Die definitive Lösung soll noch vor der Fertigstellung der Untertorbrücke in Kraft treten. Laut Polizeidirektor Albisetti ist die "Wiedereröffnung der Brücke für den Verkehr in beiden Richtungen zumindest sehr unwahrscheinlich" . Wir werden alle Bewohner sofort nach dieser Diskussion orientieren.

14. Sept. 1981, 13 bis 14.00 Uhr

Unter der Nydeggbrücke fotographieren wir zum Thema: " Üs stinkt's!". Wir benötigen dazu 50 Statisten (Auch Kinder) Treffpunkt an Ort. Nötiges Material ist vorhanden. 

Vom 25. Sept. bis 07. Nov. 1981

wird das beste Foto in Plakatgrösse an der Ausstellung im Käfigturm  "Wie wehrt me sech z' Bärn gäge Gschtank u Lärm" ausgestellt.

 

Weitere Aktivitäten des Vorstandes betreffen den Steg über die Aare, die Suche nach Räumlichkeiten für alle Vereine der Matte (Turbinen- oder alte Turnhalle) , die Gestaltung des Plätzli neben den Wöschhüsi und die Mitarbeit an der Gestaltung des Läuferplatzes .

Wer in irgendeiner Form mitarbeiten möchte oder Anregungen für uns hat, der melde sich bitte bei uns!

Den Mut für die 1. Leist-Nachrichten brachten auf:
Y. Hausamman (23 38 50) und
L. Humbert (22 06 92)

(1'000 Stk /4.9.1981)  

Matte-Zytige Oldies

Schriftzug "Matte-Zytig"

Viel Vergnügen beim Blättern in der jüngeren Vergangenheit des Berner Matte-Quartiers


1981

1. Leistnachrichten (4.9.81)

2. Leistnachrichten (16.12.81)


1982

Matte-Leistnachrichten 1/82

Matte-Leistnachrichten 2/82


1983

Nr. 1 / Oktober 1983

Nr. 2 / Dezember 1983


1984

Nr. 3 / Mai 1984

Nr. 4 / Sept 1984


1985

Nr. 5 / Januar 1985

Nr. 6 / Juli 1985

Nr. 7 / Oktober 1985


1986

Nr. 8 / März 1986

Nr. 9 / Juni 1986

Nr. 10 / November 1986


1987

Nr. 11 / März 1987

neue Nr. 1 / Mai (?) 1987

Nr. 2 / November 1987


1988

Nr. 3 / Juni 1988

Nr. 4 / Dezember 1988


1989

Nr. 5 / Mai 1989

gem. Landesbibliothek: "Erscheinen 1990 - 1991 eingestellt"


1991

1991 zu Gast in der Brunne-Zytig

22.3.1991 (Matte-Kreative)

22.6.1991 (Matte-Begegnungen)

19.9.1991 (Matte-Schule)

11.12.1991 (Interviews Leist)


1992

Juni 1992 (Zur Begrüssung)

August 1992 (Matte-Fest 1992)

Dezember 1992 (Cholermueti)


1993

März 1993 (Werkstatt Triva)

Juni 1993 (Bärbeli)

September 1993 (Halbe, Maya)

Dezember 1993 (Zoggeliwienacht)


1994

April 1994 (Es Beret)

Juni 1994 (ds Füfibad)

September 1994 (Chegele)

Dezember 1994 (Der Äntebrate)


1995

Mai 1995 (Zfridni Tante)

September 1995 (Nachtlärm)

Dezember 1995 (Tanneboum; bye-bye Team)


1996

April 1996 (neues Zytigs-Team)

Juni1996 (Matteleist aktiv)

Dezember 1996 (Matteleist Revue)


1997

März 1997 (Protokoll HV)

Juli 1997 (was tut sich im Leist)

November 1997 (was leist-en wir?)


1998

Juli 1998 (Einbahn / Fahrverbot?)

September 1998 (Dr Summer geit)

November 1998 (Alles Gute kommt...)


1999

Februar 1999 (120. HV)

Mai 1999 (Hochwasser)

pdfSonderbeilage Brunnezytig Hochwasser 1999  (PDF 0.5 MB)

September 1999 (Mattefest)

November 1999 (Advent)


2000

Mai 2000 (Frühlingserwachen)

Juli 2000 (Sommer)

Dezember 2000 (Adventskalender)


2001

pdfMärz 2001(PDF Format, 1MB)

pdfAugust 2001 (PDF Format, 1,2MB)

pdfDezember 2001(PDF Format) 1,1 MB)


2002

pdfJuli 2002 (PDF Format, 1MB)

pdfDezember 2002 (PDF Format, 1.5 MB)


2003

pdfJuli 2003 (PDF 1 MB - Der Chehrhaagge)

pdfDezember 2003(PDF 1,2 MB - Advent)


2004

pdfJuni 2004(PDF 2,9MB - Hochwasser)

pdfDezember 2004 (PDF, 1,1 MB - Advent)


2005

keine Matte-Zytig erschienen


2006

pdfMärz 2006 (PDF 5 MB) - Hochwasser 05

pdfAugust 2006 (PDF 4MB) - ein Jahr nach dem Hochwasser

pdfDezember 2006 (PDF 4 MB) - Advent


2007

pdfMärz 2007 (PDF 3,7 MB) Matte-Leute

pdfAugust 2007 (PDF 5,5 MB) Hochwasser 07

pdfNovember 2007 (PDF 3MB) Matte-Leute


2008

pdfApril 2008 (PDF 3,9 MB) Matte-Geschäfte und Matte-Köpfe

pdfNovember 2008 (PDF 4 MB) Matte-Froue (neu: Mattegucker www.mattegucker.ch)


2009

pdfApril 2009 (PDF 3 MB) Matte - verändern oder bewahren? (neu: Mattegucker www.mattegucker.ch)

pdfAugust 2009 (PDF 4 MB) Matte - Sommerleben und Festfreude (neu: Mattegucker www.mattegucker.ch)

pdfNovember 2009 (PDF 4 MB) Matteleute - Advent (neu: Mattegucker www.mattegucker.ch)


2010

pdfApril 2010 (PDF 3 MB) Matte - die Männer kommen zu Wort (neu: Mattegucker www.mattegucker.ch)

pdfAugust 2010 (PDF 4 MB) Neue Gesichter im Quartier und Leist (neu: Mattegucker www.mattegucker.ch)

pdfNovember 2010 (PDF 4 MB) Letzte Ausgabe mit Rückblick (in Zukunft nur noch im Internet: Mattegucker www.mattegucker.ch und www.matte.ch)


2011

pdfNovember 2011 (PDF 3 MB) Jahresgucker: Das war das Matte Jahr 2011


2012

pdfNovember 2012 (PDF 4 MB) Jahresgucker: Das war das Matte Jahr 2012


2013

pdfNovember 2013 (PDF 4 MB) Jahresgucker: Das war das Matte Jahr 2013


2014

pdfNovember 2014 (PDF 5 MB) Jahresgucker: Das war das Matte Jahr 2014

2015 / 2016

pdfJuni 2016 (PDF 4 MB) 1 1/2 Jahresgucker: Matteschülerinnen und Matteschüler unterwegs im 2015 und 2016

 2016 / 2017

 pdfAugust 2017 (3MB) Jahresmattegucker: Schwerpunktthema - Mattebach
pdfUmwelttag 2017 (400 KB)  Detailbericht Umwelttag 2017
pdfMatte läbt! Festinfos (270 MB)  Programmbroschüre Itteme Ibtle! 19.8.17

 2017 / 2018

 pdfAugust 2018 (4MB) Jahresmattegucker: Schwerpunktthema - Matteleute, gross und klein

 

gesucht

Matte - Zytige im Internet - beinahe komplett, aber eben leider nur beinahe!
Folgende Zytige fehlen

1982: Leistnachrichten 1/82: unklar ist, ob es hier eine 2. Seite gab (A4 hoch) - wer weiss mehr?
1989 ab Nr. 5 und 1990: keine Zytige gefunden! Wer weiss mehr?

Hat jemand alte Bildmaterial, das wir ins Internet stellen könnten?

Wer ist so freundlich, und stellt seine alten Zytige www.matte.ch zur Verfügung? Die Dokumente werden gescannt und unversehrt und sofort wieder zurückgeschickt! www.matte.ch

 

© Das inhaltliche Copyright der Matte-Zytige liegt beim Matte-Leist, Bern oder den AutorInnen und Fotografen.


Impressum der Internetausgaben